präsentiert von
Menü
Trainingslager endet

FCB-Frauen verlieren Test gegen Arsenal

Zum Abschluss ihres einwöchigen Trainingslagers in Andalusien haben die FC Bayern Frauen am Samstagnachmittag in Sevilla ein Testspiel gegen den FC Arsenal mit 1:3 (0:1) verloren. Trainer Thomas Wörle setzte dabei fast seinen ganzen Kader ein. Nur Sara Däbritz und Manuela Zinsberger spielten 90 Minuten durch. Neuzugang Claire Falknor wurde Mitte der zweiten Halbzeit eingewechselt und feierte ihr FCB-Debüt.

In einer unterhaltsamen Partie machte die Chancenverwertung den Unterschied aus. Jordan Nobbs brachte die Engländerinnen früh mit einem Schuss aus 20 Metern in Führung (6. Minute). Nach dem Seitenwechsel glich Däbritz ebenfalls mit einem Fernschuss aus (51.). Danach lieferten sich beide Teams einen offenen Schlagabtausch - und Arsenal entschied die Partie per Doppelschlag. Natalia de Pablos traf erst nach einem Konter (61.) und dann mit einem satten Distanzschuss (69.).

Nach einem gemeinsamen Abendessen mit den Arsenal Ladies werden die FCB-Frauen am Sonntag nach München zurückkehren. Dort bleibt Trainer Thomas Wörle dann noch eine Woche, um sein Team auf das erste Pflichtspiel nach der Winterpause vorzubereiten. Am Sonntag (14. Februar, 14 Uhr) empfangen die Bayern den 1. FC Köln im Grünwalder Stadion.

Weitere Inhalte