präsentiert von
Menü
Stimmen zum Spiel

'Das sind drei sehr wichtige Punkte für uns'

Der nächste Schritt ist gemacht! Auf dem Weg zur Titelverteidigung hat der FC Bayern auch in Wolfsburg bestanden. „Kompliment an die Mannschaft“, freute sich Pep Guardiola nach dem 2:0-Auswärtssieg, „wir wussten, dass es schwer wird, wenn man vier Tage nach Juventus hier gegen Wolfsburg spielen muss.“ Auch Torschütze Robert Lewandowski war erleichtert und freute sich über „drei sehr wichtige Punkte“.

Die Stimmen im Überblick:

Pep Guardiola: „Kompliment an die Mannschaft. Wir wussten, dass es schwer wird, wenn man vier Tage nach Juventus hier gegen Wolfsburg spielen muss. Wir haben sehr gut angefangen, dann aber nicht entschieden genug attackiert. In der zweiten Hälfte hat uns die Hereinnahme von Thiago geholfen. Auch Franck Ribéry war mit seiner Stärke im eins gegen eins wichtig. Das erste Tor hat es etwas einfacher für uns gemacht. Zudem hat Manuel Neuer ein paar Mal gut gehalten.“

Robert Lewandowski: „Ich freue mich, dass wir gewonnen haben und ich wieder getroffen habe. Wir sind geduldig geblieben. Wolfsburg hat sehr defensiv gespielt und auf die eine Konterchance gewartet. Wir waren das bessere Team. Nach Auswärtsspielen in der Champions League ist es nicht so leicht. Wir haben alles geschafft, was wir geplant haben. Das sind drei sehr wichtige Punkte für uns.“

Dieter Hecking (Trainer VfL Wolfsburg): „Wir wussten, dass die Bayern gleich richtig loslegen würden, sind aber zunächst dennoch nicht gut in die Partie reingekommen. Nach einer Viertelstunde hat die Mannschaft dann angefangen, sich zu wehren. Das erste Gegentor fällt aus einer Situation heraus, aus der nicht zwingend ein Treffer fallen muss, und spätestens nach dem 0:2 war es sehr schwer für uns, zurückzuschlagen.“

Klaus Allofs (Geschäftsführer Sport VfL Wolfsburg): „Es war eine ordentliche Leistung, wir haben aber in den entscheidenden Momenten die Tore nicht geschossen. Man muss die Gelegenheiten nutzen, nur so kann man gegen die Bayern erfolgreich sein. Wir haben die Tore zu leicht hergegeben.“

Weitere Inhalte