präsentiert von
Menü
Personal Amateure

Burger und Strohmaier wieder im Training

Erfreuliche Neuigkeiten von den Amateuren des FC Bayern: Korbinian Burger und Matthias Strohmaier sind wieder fit. Die beiden Innenverteidiger konnten nach ihren Kopfverletzungen ins Mannschaftstraining einsteigen. Ob sie bereits eine Option für das Heimspiel gegen die zweite Mannschaft der SpVgg Greuther Fürth am kommenden Freitag sind, ist noch offen.

Ebenfalls positive Nachrichten gibt es bei Niklas Dorsch und Steeven Ribéry. Mittelfeldspieler Dorsch wurde am Donnerstag die Metallplatte von seinem Wadenbeinbruch im vergangenen Mai erfolgreich entfernt. Auch Ribéry befindet sich auf dem Wege der Besserung. Der Franzose wird nach seinem Außenbandriss voraussichtlich in den nächsten Tagen ins Mannschaftstraining der Amateure einsteigen können.

Weiterhin im Aufbautraining befinden sich Patrick Puchegger (Kreuzbandriss), Kapitän Karl-Heinz Lappe (Sehneneinriss) und Fabian Benko (Muskelverletzung im Oberschenkel).

Weitere Inhalte