präsentiert von
Menü
Breitner zufrieden

Der FC Bayern Youth Cup in Thailand

Das Teilnehmerfeld füllt sich. Nur eine Woche nach dem Turnier in Shanghai fand nun das Finale des FC Bayern Youth Cups Thailand in Bangkok statt. Die 120 Finalisten hatten sich zuvor gegen rund 5.000 Talente in elf landesweiten Vorauswahlturnieren qualifiziert. Paul Breitner freute sich sehr über das hohe Niveau des Turniers und hatte letztendlich die schwierige Aufgabe, 16 Teilnehmer auszuwählen.

Auf die Gewinner warten nun zwei Trainingslager, Mitte April in Thailand und Anfang Mai in Deutschland, bevor schlussendlich der Zehn-Mann-Kader bestimmt wird, der am Weltfinale des FC Bayern Youth Cups am 15. Mai in der Allianz Arena teilnehmen wird. Team Thailand will nach dem dritten Platz im Vorjahr auch diesmal wieder um den Turniersieg mitspielen.

Der FC Bayern München bedankt sich bei seinem Partnern Wangkanai und der Bundesliga für ein großartiges Turnier in Bangkok. An diesem Samstag werden die Teilnehmer von Team Österreich am Uni Credit Center am Kaiserwasser in Wien ermittelt. Der Titelverteidiger will ebenfalls wieder eine schlagkräftige Truppe zum Weltfinale in die Allianz Arena schicken.

Weitere Inhalte