präsentiert von
Menü
Inside

Lewy mit Rekord, Ribéry mit Jubiläum

Er trifft und trifft und trifft... Beim 1:0-Sieg in Köln erzielte Robert Lewandowski seinen 25. Bundesligatreffer in dieser Saison - so viele gelangen ihm noch nie (zuvor 24 in 2012/13). Insgesamt kommt der Pole in dieser Saison auf 36 Treffer in 39 Pflichtspielen. In Köln war er erstmals seit sechs Monaten wieder von außerhalb des Strafraums erfolgreich.

Ribéry erreicht Meilenstein

Glückwunsch, Franck Ribéry! Der Franzose kam in Köln zu seinem 200. Bundesliga-Einsatz. Seine Ausbeute ist herausragend: 69 Tore und 76 Vorlagen - macht 145 Tor-Beteiligungen.

13 zum Vierten

Auch die Defensive des FC Bayern schaffte in Köln etwas Historisches. Nach dem 17. Zu-Null-Spiel stehen nach 27 Spieltagen erst 13 Gegentore zu Buche - damit egalisierten die Bayern ihren eigenen Bundesliga-Rekord aus den vorangegangenen drei (!) Spielzeiten.

Basketballer gewinnen in Bayreuth

Mit einem klaren 92:68 (38:38)-Pflichtsieg im Gepäck kehrten die Basketballer des FC Bayern von ihrem Gastspiel bei medi Bayreuth zurück. Vor 3.350 Zuschauern in der Oberfrankehalle überzeugte der Vizemeister, bei dem sieben von zehn eingesetzten Spielern zweistellig punkteten, erneut mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und behauptete durch den klaren Erfolg den zweiten Tabellenplatz. Paul Zipser war mit 13 Punkten der beste Schütze der Münchner, die drei von vier Vierteln klar dominierten und sich lediglich kurz vor der Halbzeit eine kleine Schwächephase leisteten.

Weitere Inhalte