präsentiert von
Menü
Inside

Schwede Eriksson pfeift Juve-Spiel

Zwei Tage vor dem Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen Juventus Turin hat die UEFA den Schiedsrichter der Partie bekannt gegeben: Jonas Eriksson. Der 41 Jahre alte Schwede hat bislang 32 Partien in der Königsklasse geleitet, darunter sechs mit Beteiligung des FC Bayern - keine davon hat der deutsche Rekordmeister verloren! Zuletzt pfiff Eriksson vor knapp vier Monaten (November 2015) den 4:0-Heimsieg in der CL-Gruppenphase gegen Olympiakos Piräus. Sein ebenfalls schwedisches Assistententeam am Mittwoch besteht aus Mathias Klasenius und Daniel Wärnmark (Linienrichter) sowie Mehmet Culum (vierter Offizieller).

FCBB erkämpft sich Comeback-Sieg gegen Frankfurt

Was für eine Achterbahnfahrt! Die Basketballer des FC Bayern erkämpften sich am Sonntagabend gegen die Skyliners Frankfurt einen wichtigen 78:76 (40:43)-Sieg. Einem vielversprechenden Auftaktviertel vor 5.827 Zuschauern im Audi Dome folgten zwei schwache Spielabschnitte gegen starke Hessen, bevor die Hausherren dem Spiel in einer dramatischen Schlussphase nochmals eine Wende gaben. „Für uns war heute nur wichtig zu gewinnen, egal wie“, sagte Trainer Svetislav Pesic. Jetzt richten sich die Augen der Korbjäger auf kommenden Dienstag, wenn im Audi Dome das Viertelfinal-Hinspiel im Eurocup gegen Galatasaray Istanbul auf dem Programm steht.

Weitere Inhalte