präsentiert von
Menü
Thiago schon zurück

Oster-Kurzurlaub beendet, Bayern trainieren wieder

Nach drei freien Tagen haben die Profis des FC Bayern am Ostermontag wieder das Training aufgenommen. Insgesamt neun Feldspieler und drei Torhüter begrüßte Pep Guardiola bei frühlingshaften Temperaturen auf dem Rasen. Nicht dabei waren Arjen Robben (Adduktoren) und Joshua Kimmich (muskuläre Probleme) sowie die schon länger Verletzten Jérôme Boateng und Holger Badstuber. Auch die Nationalspieler fehlten noch - bis auf Thiago, der beim Testspiel der Spanier am Sonntagabend in Rumänien pausiert hatte und damit am Nachmittag bereits wieder an der Säbener Straße trainieren konnte.

Nach dem Aufwärmen absolvierte die Mannschaft Pass- und Sprintübungen sowie einige Spielformen. Nach rund 80 Minuten war Schluss. Am Dienstag steht eine weitere Einheit an, ehe nach einem trainingsfreien Mittwoch ab Donnerstag - dann wieder mit einem Großteil der Nationalspieler - die Vorbereitung auf das Ligaspiel gegen Frankfurt (Samstag, 15:30 Uhr) so richtig beginnen kann.

Ohne Neuer gegen Italien

Dann wird hoffentlich auch Manuel Neuer dabei sein, der am Montag das Teamquartier der deutschen Nationalmannschaft wegen einer Magenverstimmung verließ und somit das Testspiel der DFB-Elf gegen Italien in der Allianz Arena (Dienstag, 20:45 Uhr) verpassen wird.

Weitere Inhalte