präsentiert von
Menü
Stimmen zur CL-Auslosung

Benfica? 'Das werden zwei anspruchsvolle Spiele'

Nun also Lissabon! Im Viertelfinale der Champions League bekommt es der FC Bayern mit dem portugiesischen Spitzenklub Benfica zu tun. „Wir freuen uns auf diese Spiele“, sagte David Alaba nach der Auslosung, und Xabi Alonso meinte: „Wir haben die Erfahrung aus dem letzten Jahr mit Porto. In dieser Phase des Wettbewerbs kann jeder Gegner schwierig werden.“

Die Stimmen im Überblick:

Karl-Heinz Rummenigge: „Wir können mit dem Los zufrieden sein. Aber wir sollten nicht den Fehler machen, eine Mannschaft, die sich für das Viertelfinale der Champions League qualifiziert hat, zu unterschätzen. Das werden zwei anspruchsvolle Spiele, in denen wir konzentriert und engagiert auftreten müssen, um unser Ziel zu erreichen: das Halbfinale.“

David Alaba: „Wir freuen uns auf diese Spiele. Es wird sicher nicht einfach, Lissabon hat seine beiden Achtelfinal-Spiele gegen St. Petersburg gewonnen und ist verdient weitergekommen. Das ist eine gefährliche Mannschaft. Wir wollen soweit wie möglich kommen, deswegen muss es unser Ziel sein, jeden Gegner zu schlagen. Wir wollen erfolgreich sein.“

Xabi Alonso: „Lissabon hat es gut gemacht in der letzten Saison. Wir müssen fokussiert sein, hoffentlich werden wir das Halbfinale erreichen. Wir haben die Erfahrung aus dem letzten Jahr mit Porto. In dieser Phase des Wettbewerbs kann jeder Gegner schwierig werden. Das sind die besten acht Mannschaften in Europa.“

Franck Ribéry: „Das ist eine gute Auslosung für uns. Benfica hat eine gute Mannschaft mit vielen guten Spielern, deswegen müssen wir uns konzentrieren. Es ist ein Viertelfinale, da gibt es keine leichten Spiele. Jedes Spiel ist schwierig. Wir müssen im ersten Spiel zuhause gut arbeiten.“

Weitere Inhalte