präsentiert von
Menü
junior team Vorschau

U19 empfängt Hoffenheim, U17 gastiert in Stuttgart

Am Wochenende stehen für die Mannschaften des FC Bayern junior teams wieder einige Spiele und Turniere auf dem Programm. Hier gibt es einen Überblick der Partien der Nachwuchsteams des Rekordmeisters.

U19 empfängt Tabellenzweiten Hoffenheim

Die U19 des FC Bayern hat am kommenden Sonntag den Tabellenzweiten der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest zu Gast. Um 11 Uhr stellt sich die TSG 1899 Hoffenheim an der Säbener Straße vor. Die Bayern wollen gegen Hoffenheim an die gute Leistung der Vorwoche anknüpfen. Beim SC Freiburg spielten die Münchner unentschieden 1:1.

Am Sonntag komme es laut FCB-Trainer Holger Seitz darauf an, „dass wir die Chancen, die wir uns erspielen, konsequenter nutzen als in Freiburg.“ Es wartet allerdings eine schwierige Aufgabe auf den FCB. Hoffenheim stellt die derzeit beste Offensive der Liga, satte 62 Treffer gelangen den Kraichgauern in den bisherigen 18 Partien. Mit 45 Zählern rangiert die TSG auf Platz zwei.

Das Team von Trainer Matthias Kaltenbach, der den Posten im Februar von Bundesligatrainer Julian Nagelsmann übernommen hat, ist darüber hinaus in einer sehr guten Verfassung. Die vier Partien seit der Winterpause konnten allesamt gewonnen werden. „Wir wissen um die Stärken der Hoffenheimer. Nichtsdestotrotz gehen wir optimistisch in die Partie und wollen unser Spiel auf den Platz bringen“, meint Seitz.

'Fahren zuversichtlich nach Stuttgart'

Mit Rückenwind geht es für die U17 am Sonntag zu den Stuttgarter Kickers. Das Team von Trainer Tim Walter gastiert ab 15 Uhr beim Tabellenneunten der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest. Dabei geht es für den FCB darum, auf der starken Leistung des Heimerfolgs gegen die TSG 1899 Hoffenheim aufzubauen. Am vergangenen Sonntag besiegten die Münchner den Tabellendritten mit 5:2.

Somit konnte die Walter-Elf den Anschluss an den Spitzenreiter, VfB Stuttgart, halten, beide Teams haben aktuell 43 Punkte auf der Habenseite. Den Vorsprung auf Rang drei bauten die Münchner auf fünf Zähler aus. Mit den Stuttgarter Kickers haben die Bayern allerdings alles andere als eine leichte Hürde vor der Brust.

„Es wird ein schwieriges Spiel, die Kickers sind gut drauf und werden heiß sein“, beschreibt Walter. Die Schwaben holten aus den drei Partien seit der Winterpause sieben Zähler, zuletzt gab es zwei Siege gegen den 1. FSV Mainz 05 (1:0) und den Tabellenvierten Karlsruher SC (3:0). „Trotz der dünnen Personaldecke fahren wir zuversichtlich nach Stuttgart“, so der FCB-Coach weiter.

Eine Übersicht aller Partien des junior teams gibt es hier.

Weitere Inhalte