präsentiert von
Menü
Zahlen & Fakten

Bayern hat knapp die Nase vorne

Neun Mal trafen der FC Bayern und Juventus Turin bislang in einem Pflichtspiel aufeinander, allesamt in der Champions League. Davon gewann der FCB vier Duelle, zwei Mal trennte man sich Remis, drei Mal verließ Juve den Platz als Sieger. Mit 13:8 spricht das Torverhältnis ebenfalls für den deutschen Rekordmeister, der zuletzt vor über zehn Jahren gegen Juventus verlor (1:2 im November 2005).

FCB ist gewarnt

Trotz der guten Ausgangsposition durch das 2:2 im Hinspiel in Turin ist der FC Bayern vor dem entscheidenden Rückspiel am Mittwochabend gewarnt. Das letzte Achtelfinal-Aus in der Königsklasse unterlief dem FCB gegen ein italienisches Team. 2011 schied man gegen Inter Mailand aus. Das Hinspiel in Mailand gewann der FCB noch mit 1:0, im Rückspiel unterlag man mit 2:3. Und gegen Inters Lokalrivalen AC Mailand schied der FC Bayern im Viertelfinale der Saison 2006/07 trotz eines 2:2 im Hinspiel in San Siro aus. Das Rückspiel in München verlor der Rekordmeister mit 0:2.

Starke Heimserie in der 'Königsklasse'

Vor dem Duell mit dem italienischen Rekordmeister kann der FC Bayern auf eine beachtliche Heimserie in der Champions League blicken. Die Münchner gewannen die letzten neun Partien in der Allianz Arena und erzielten dabei beeindruckende 36:4 Tore. Die letzte Niederlage gab es im April 2014 im Halbfinal-Rückspiel gegen Real Madrid (9:4). Mit einem weiteren Erfolg am Mittwochabend würde der FCB einen neuen Vereinsrekord aufstellen.

Juventus schwer zu schlagen

Der Tabellenführer der italienischen Serie A reist mit viel Selbstvertrauen nach München. Von den letzten 17 Partien in der Königsklasse hat Juventus nur zwei verloren (9 Siege, 6 Remis): das Finale 2015 (1:3 gegen den FC Barcelona) sowie das letzte Gruppenspiel in der laufenden Saison (0:1 beim FC Sevilla).

K.o.-Bilanz: Vorteil Juve, Vorteil Italien

Wenn sich der FC Bayern in K.o.-Runden im Europapokal mit italienischen Kontrahenten auseinandersetzen musste, setzten sich bei den letzten acht Entscheidungen sechs Mal die Italiener durch. Der FCB behielt nur im CL-Achtelfinale 2009/10 (gegen AC Florenz) und zuletzt im CL-Viertelfinale 2012/13 (gegen Juventus) die Oberhand. Juve dagegen hat von den letzten zehn K.o.-Entscheidungen gegen deutsche Teams acht für sich entschieden.

Turin erst einmal siegreich in München

Juventus weist vor dem Achtelfinal-Rückspiel in München eine starke Bilanz gegen deutsche Mannschaften auf. 25 von bislang 50 Duellen hat der italienische Rekordmeister für sich entschieden, dem stehen zehn Remis und 15 Niederlagen gegenüber. In München gewannen die Italiener nur ihr erstes Gastspiel im November 2004 (1:0), danach folgten ein Unentschieden und zwei Niederlagen.