präsentiert von
Menü
Inside

Durchschnaufen an Ribérys Geburtstag

Tief durchschnaufen, das war das Motto der Bayern am Donnerstag. Zwei Tage nach dem 1:0-Sieg in der Champions League gegen Benfica Lissabon hatte Trainer Pep Guardiola seiner Mannschaft frei gegeben, um auf andere Gedanken zu kommen. So sah man auf dem Rasen an der Säbener Straße nur die rekonvaleszenten Jérôme Boateng und Medhi Benatia beim Aufbautraining. Die ebenfalls noch verletzten Holger Badstuber und Arjen Robben arbeiteten im Leistungszentrum. Am Freitag versammelt Guardiola sein Team dann wieder um sich, um den Fokus auf das Bundesliga-Spiel in Stuttgart (Samstag, 15:30 Uhr) zu richten.

Bon anniversaire, Franck!

Alles Gute, Franck Ribéry! Der bayerische Franzose feierte am Donnerstag seinen 33. Geburtstag. Kistenweise Glückwünsche gab es in den sozialen Netzwerken, wo Fans und Teamkollegen ihrem Franck gratulierten, zum Beispiel bei Facebook und Twitter.