präsentiert von
Menü
'Super Gefühl'

Puchegger wieder im Mannschaftstraining

Sehr erfreuliche Nachricht für die Amateure des FC Bayern: Patrick Puchegger trainiert wieder mit der Mannschaft. Der 20-Jährige konnte neun Monate nach seiner schweren Knieverletzung erstmals wieder eine Einheit mit den Teamkollegen absolvieren. Am 17. Juli 2015 hatte sich der österreichische U20-Nationalspieler im Training das Kreuzband gerissen.

Nach der Reha mit Kraft- und Ausdauertraining ist Puchegger glücklich, nun endlich mit der Mannschaft trainieren zu können: „Es ist ein super Gefühl, wieder mit den Jungs auf dem Platz zu sein. Jetzt geht es darum, dass ich meinen Rhythmus wieder finde.“ Auch Amateure-Trainer Heiko Vogel freut sich für den Verteidiger: „Nach der langen Leidenszeit ist es natürlich eine super Sache für Puchi und für die Mannschaft.“

Weitere Inhalte