präsentiert von
Menü
junior team Vorschau

U19 will Sieg im letzten Auswärtsspiel

Am Wochenende stehen für die Mannschaften des FC Bayern junior teams wieder einige Spiele und Turniere auf dem Programm. Hier gibt es einen Überblick der Partien der Nachwuchsteams des Rekordmeisters.

U19 will Sieg im letzten Auswärtsspiel

Das letzte Auswärtsspiel in dieser Saison steht für die U19 des FC Bayern am Samstag auf dem Programm. Die Mannschaft von Trainer Holger Seitz gastiert ab 13 Uhr bei Eintracht Frankfurt zum 25. Spieltag der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest. Dabei geht es für die Münchner darum, den fünften Tabellenplatz zu festigen. Dazu will der FCB an die starke Leistung der Vorwoche anknüpfen.

Mit 6:0 setzten sich die Bayern am vergangenen Sonntag im Heimspiel gegen den bereits feststehenden Absteiger SV Darmstadt 98 durch. Dadurch beendete die Seitz-Elf eine Sieglosserie von acht Spielen in Folge. Nun geht es nach Frankfurt. Die Eintracht rangiert mit 27 Zählern auf dem zehnten Platz, der Vorsprung auf den ersten Abstiegsrang beträgt zwei Punkte. Am letzten Spieltag unterlag die SGE beim Karlsruher SC mit 1:3. Die Hessen stehen also unter Zugzwang.

„Frankfurt hat eine körperlich starke Mannschaft und wird mit Sicherheit alles in die Waagschale werfen“, blickt FCB-Trainer Seitz voraus, „wir wollen den Schwung vom Sieg der letzten Woche mitnehmen und den nächsten Sieg einfahren.“

Verzichten müssen die Münchner neben den Langzeitverletzten Bernard Mwarome, Valentin Micheli, Marcel Leib, Alexander Gschwend, Akin Memetoglou, Yousef Emghames, Maxime Awoudja, Michael Strein und Dominik Martinovic auch auf Marco Friedl (Rotsperre), Nicola della Schiava (muskuläre Probleme), Mario Crnicki (Amateure), Niklas Tarnat (Kniereizung) und Maximilian Dick (Schule). Dafür rücken einige U17-Spieler in den Kader.

Eine Übersicht aller Partien des junior teams gibt es hier.

Weitere Inhalte