präsentiert von
Menü
Fünf Bayern nominiert

Deutschland fährt mit Kimmich zur EURO

Jetzt ist es raus! Mit fünf Profis des FC Bayern fährt Weltmeister Deutschland zur Europameisterschaft nach Frankreich. Manuel Neuer, Jérôme Boateng, Thomas Müller, Mario Götze und auch Joshua Kimmich zählen zum 23-köpfigen Aufgebot, das Bundestrainer Joachim Löw am Dienstagmittag auf einer Pressekonferenz im deutschen Teamquartier in Ascona verkündete. Nicht mit nach Frankreich reisen werden demnach Julian Brandt, Karim Bellarabi (beide Bayer Leverkusen), Sebastian Rudy (1899 Hoffenheim) und der angeschlagene Marco Reus (Borussia Dortmund). Die derzeit noch nicht einsatzfähigen Weltmeister Bastian Schweinsteiger und Bald-Münchner Mats Hummels stehen indes im Kader für die EURO 2016.

Lewandowski führt Polen-Kader an - Coman hofft auf EM-Ticket

Bereits am Montag hatte Polens Nationaltrainer Adam Nawalka sein finales Aufgebot für die Europameisterschaft bekanntgegeben. Angeführt wird der Kader des deutschen Gruppengegners wie erwartet von Bayern-Stürmer und Nationalelf-Kapitän Robert Lewandowski. Ihre Kaderplätze sicher haben dürften David Alaba (Österreich) und Thiago (Spanien), Kingsley Coman (Frankreich) darf sich nach seiner starken Vorstellung am Vorabend gegen Kamerun (3:2) mehr denn je große Hoffnungen auf ein Ticket für die EURO im eigenen Land machen. Auch FCB-Neuzugang Renato Sanches (Portugal) fiebert der Berufung entgegen. Die finalen Kader werden im Laufe des Tages bekannt.

Weitere Inhalte