präsentiert von
Menü
Rund ums Pokalfinale

Graffiti & Bike-Taxis - Berlin rot-weiß

Holzmarktstraße 10 in Berlin. Nicht weit vom Alexanderplatz. Eine Hauswand, 400 Quadratmeter groß. Normalerweise weiß gestrichen, kein Tourist würde dort extra hinspazieren. An diesem Wochenende aber stehen zahlreiche Menschen davor, schießen Fotos - und staunen. Denn Philipp Lahm, Thomas Müller und Jérôme Boateng grüßen von oben. Aus einem spektakulären Graffiti, das die fünf Berliner Jungs Jörni, Bolle, Kimo, SizeTwo und Icke für den FC Bayern aufgesprüht haben.

„Anfang der Woche standen wir hier bei Regen und Wind. Zum Glück ist es jetzt besser geworden. Es macht riesig Spaß, so ein großes Projekt umzusetzen“, berichtete Jörni stellvertretend für Die Dixons, wie sich die Streetart-Künstler nennen. Rund 60 Stunden dauerte allein die praktische Umsetzung mit Spraydosen, Wandfarbe und Pinsel, die Planungen nahmen natürlich noch viel mehr Zeit in Anspruch.

Überraschungsgast im FCB-Fan-Shop

Das Ergebnis ist beeindruckend und jedes Foto wert. Genau wie die 20 Bike-Taxis im Design des FC Bayern-Mannschaftsbusses, mit denen sich jeder FCB-Fan am Samstag und Sonntag durch die Stadt kutschieren lassen kann. Natürlich auch zum Alexanderplatz, wo sich am Samstag die Bayern-Fans treffen, um von dort ab 15 Uhr gemeinsam zum Olympiastadion aufzubrechen.

Zuvor lohnt sich ein Besuch im Bayern-Fan-Shop im LP12 Mall of Berlin am Leipziger Platz 12: Dort gibt es neben einem Get together auch 10 Prozent Rabatt auf alle FCB-Fanartikel! Zudem habt ihr in einem Gewinnspiel noch die Chance auf 5x2 Tickets fürs Finale. Das besondere Highlight: Arjen Robben wird vor Ort sein und die glücklichen Gewinner ziehen! Schaut vorbei, es lohnt sich - Berlin, rot-weiß!

Weitere Inhalte