präsentiert von
Menü
Inside

Götze zurück auf dem Platz

Bei strahlendem Sonnenschein hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft am Mittwochvormittag in Ascona die Trainingsarbeit für die Europameisterschaft aufgenommen. Unter den 16 Feldspielern auf dem Platz befand sich neben Jêrôme Boateng und Joshua Kimmich auch Mario Götze, der elf Tage nach seinem Rippenbruch wieder ein Balltraining absolvierte. Thomas Müller arbeitete vier Tage nach dem Pokalsieg im läuferischen Bereich, Manuel Neuer regenerierte im Hotel. „Wir werden den einen oder anderen Spieler mehr belasten oder auch mal rausnehmen“, hatte Bundestrainer Joachim Löw vorab angekündigt. Einige Tage pausieren muss derweil Bald-Bayer Mats Hummels, der sich im Pokalfinale einen Muskelfaserriss in der Wade zuzog. „Für das Turnier sehe ich da keine Gefahr“, so Löw. Fortschritte machte derweil Bastian Schweinsteiger, der sein Aufbauprogramm fortsetzte.

Bernis neues Haus ist eröffnet

Bayern-Maskottchen Berni hat ein neues Zuhause. Wo? Natürlich in der Allianz Arena, oder besser gesagt: in der FC Bayern Erlebniswelt! Ein Haus mit vielen bärigen Highlights für alle Berni-Fans. So wird der Besuch im Vereinsmuseum des FC Bayern für alle Kinder ab sofort noch spannender. Der Spielebereich in der Ausstellung ist in den vergangenen Monaten komplett neugestaltet und an die Interessen und Vorlieben der jüngsten Besucher angepasst worden. Im zweistöckigen Berni-Haus können Kinder spielerisch alles über das Leben des Bären herausfinden. In der Schatzhöhle warten einige Überraschungen, im Wohnraum zahlreiche Spielstationen. Außerdem können die jungen Bayern-Fans es sich auch mit einem Hörspiel auf dem gemütlichen Bären-Bett gemütlich machen. Der Ausgang aus dem Berni-Haus ist standesgemäß: eine Rutsche. Kommt vorbei und entdeckt Bernis Haus!