präsentiert von
Menü
Allianz Frauen-Bundesliga

FCB-Frauen auf Meistertour in Essen

Am Sonntag um 14 Uhr wird es wieder sportlich: Die FCB-Frauen reisen als bereits feststehender Deutscher Meister zur SGS Essen und müssen die Feierlichkeiten zur Titelverteidigung vorerst unterbrechen. „Wir müssen diesen Moment dennoch auskosten. Denn eins ist möglich: Vielleicht haben wir in den nächsten Jahren erst mal nichts mehr zu feiern. Wer weiß das schon?“, sagt Meistertrainer Thomas Wörle.

Das Team aus Essen weckt verschiedene Erinnerungen beim FC Bayern. Im Vorjahr setzte es in Essen zunächst ein ärgerliches 1:1-Unentschieden und kostete die Münchnerinnen damit die Herbstmeisterschaft, ehe es nach dem Erfolg im Rückspiel die große und vor allem unerwartete Meistersause gab. Für Essen geht es in den letzten zwei Spielen noch um den Tabellenplatz. Zwischen Platz vier und neun ist alles möglich.

„Die SGS Essen ist eine der konstantesten Mannschaften der letzten Jahre. Das Team um meinen erfahrenen Trainerkollegen Markus Högner verfügt über eine gute Mischung aus jungen, sehr talentierten Spielerinnen und erfahrenen Führungspersönlichkeiten“, sagt Wörle. Högner wird den Verein verlassen und DFB-Co-Trainer – das zeugt von guter Arbeit in den Vorjahren.

Auch die Meister-Mädels haben sich ein neues Ziel gesetzt: Vivianne Miedema soll sich die Torjägerkanone holen! „Wenn das auch noch klappt wäre das natürlich überragend, aber die Meisterschaft kann nichts toppen“, sagt die Stürmerin selbst. Svenja Huth von Turbine Potsdam und Mandy Islacker konnte sie durch den Dreierpack beim 5:0-Sieg gegen Bayer Leverkusen zunächst einholen. Es wäre ein weiterer Grund zu feiern. 

Verzichten muss Thomas Wörle im letzten Auswärtsspiel weiterhin auf Lena Lotzen und Sarah Romert.

Terminhinweis: Das letzte Saisonspiel mit der Übergabe der Meisterschale findet am Pfingstmontag, 16. Mai um 14 Uhr im Grünwalder Stadion statt.

Der 21. Spieltag in der 2. Liga

Die zweite Mannschaft der FCB-Frauen spielt am Sonntag vor heimischem Publikum gegen die Fußballerinnen des TSV Schott Mainz. Anstoß ist um 14 Uhr.

Weitere Inhalte