präsentiert von
Menü
'Qualität nochmal gesteigert'

Österreich verteidigt Titel beim FCB Youth Cup

Österreich ist alter und neuer Titelträger des FC Bayern Youth Cups! Am Sonntag setzte sich das Team beim großen Weltfinalturnier in der Münchner Allianz Arena durch und durfte wie schon im Vorjahr verdient den Pokal für den ersten Platz in die Höhe recken. Den zweiten Rang bei dem hochklassigen Turnier belegte die deutsche Auswahl.

Nachwuchskicker aus insgesamt sieben Ländern waren an diesem Wochenende zur fünften Auflage des Youth Cups beim FC Bayern zu Gast. Die Teams, die in monatelangen Qualifikationsturnieren zusammengestellt wurden, reisten bereits am Mittwoch und Donnerstag zu einem Trainingslager in die bayerische Landeshauptstadt.

Neben den Trainingseinheiten an der Säbener Straße wartete ein buntes Rahmenprogramm. So durften sich die Teilnehmer unter anderem über einen interkulturellen Abend, eine Stadtrundfahrt und den Besuch des Bundesligaheimspiels des FCB gegen Hannover 96 freuen. Als besonderes Highlight gab es ein Meet & Greet mit Bayern-Profi Arjen Robben. Am Sonntag stand dann das große Finalturnier auf dem Programm.

FCB-Auswahl erstmals mit dabei

FCB-Botschafter und Youth-Cup-Schirmherr Paul Breitner und Sebastian Dremmler, die in den vergangenen fünf Monaten die Talente in den einzelnen Ländern ausgewählt haben, zeigten sich mit dem Finalturnier sehr zufrieden. „Ich freue mich besonders, dass wir die Qualität des Turniers gegenüber dem letzten Jahr nochmal steigern konnten. Glückwunsch an das Team Österreich, das sich verdient durchgesetzt hat“, meinte Breitner.

Die Österreicher konnten dank starker Leistungen die Titelverteidigung bejubeln. Das Podium vervollständigten die Teams aus Deutschland und Thailand. Auf den weiteren Plätzen folgten Japan, USA, Indien und China. Erstmals mit dabei war auch eine Jugendauswahlmannschaft des FC Bayern, die außer Konkurrenz an den Start ging. Als bester Spieler des Turniers wurde Ali Sahintürk vom Team Österreich ausgezeichnet, bester Torhüter war Pisansab Suthipong aus Thailand.

Der FC Bayern München gratuliert Team Österreich zur erfolgreichen Titelverteidigung und bedankt sich herzlich bei der Bundesliga und den Partnern adidas, Audi, Yingli Solar, der HypoVereinsbank, Bank Austria und Wangkanai für Ihre Unterstützung.

Weitere Inhalte