präsentiert von
Menü
Saisonfazit U19

'Gute Trainingsleistungen zu selten im Spiel abgerufen'

Letzten Endes reichte es in der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest nur zu Platz acht. Für die U19 des FC Bayern ist am vergangenen Samstag mit der 0:1-Heimniederlage gegen den VfB Stuttgart eine durchwachsene Saison zu Ende gegangen. Zwar präsentierten sich die Münchner in der abgelaufenen Spielzeit häufig dominant, mit viel Ballbesitz, konnten daraus allerdings zu selten Kapital schlagen.

„Mit der Platzierung sind wir natürlich nicht zufrieden“, sagt Trainer Holger Seitz. „Wir haben immer wieder gute Ansätze gezeigt, zu häufig fehlte es aber an der letzten Entschlossenheit und Konsequenz, besonders bei der Verwertung von Torchancen“, zieht der FCB-Coach sein Fazit. Seine Mannschaft habe zu selten „die guten Trainingsleistungen im Spiel abgerufen.“

Nach 24 Zählern aus den 14 Bundesligapartien vor der Winterpause und dem Vorrundenaus in der UEFA Youth League sammelte der FCB in den zwölf Ligaspielen im neuen Jahr zehn Punkte. Lediglich gegen die SpVgg Greuther Fürth und den SV Darmstadt 98 konnte sich die Seitz-Elf durchsetzen.

Zahlreiche verletzungsbedingte Ausfälle

Positiv stach die Abwehrarbeit der Münchner heraus, mit 32 Gegentreffern stellte der Rekordmeister die drittbeste Defensive der Liga. „Unser großes Manko dagegen war die geringe Torausbeute“, beschreibt Seitz, der in der kompletten Rückrunde auf Toptorjäger Dominik Martinovic (Muskelverletzung) verzichten musste. Insgesamt erzielten die Bayern nach der Winterpause nur 13 Treffer, sechs davon beim Heimsieg gegen Darmstadt.

Hinzu kamen immer wieder Rückschläge durch schwere Verletzungen von Leistungsträgern. So mussten die Münchner phasenweise auf 15 Spieler verzichten. Wichtige Akteure wie Kapitän Alexander Gschwend, Mario Crnicki, Yousef Emghames oder Valentin Micheli konnten teilweise nur knapp die Hälfte der Bundesligaspiele absolvieren.

Bis zum 20. Mai trainiert die U19 der Bayern noch, ehe es in die Sommerpause geht. Am 4. Juli beginnt dann die Vorbereitung auf die neue Spielzeit für den ältesten Nachwuchs des Rekordmeisters.

Weitere Inhalte