präsentiert von
Menü
0:1 gegen Stuttgart

U19 mit knapper Heimniederlage zum Abschluss

Die U19 des FC Bayern hat die Saison in der A-Junioren-Bundesliga mit einer Niederlage abgeschlossen. Im letzten Spiel vor der Sommerpause musste sich die Mannschaft von Trainer Holger Seitz zuhause dem VfB Stuttgart knapp mit 0:1 (0:0) geschlagen geben und beendet die Spielzeit damit auf dem achten Tabellenplatz.

Vor knapp 100 Zuschauern auf dem Rasenplatz an der Säbener Straße fiel der Siegtreffer für die Schwaben erst kurz vor dem Schlusspfiff durch Serkan Uygun (87.). Durch diesen Erfolg verbesserte sich der VfB noch auf Platz drei.

Im letzten Saisonspiel musste Seitz wieder auf zahlreiche Akteure der U17 zurückgreifen. Mit Adrian Fein, Timothy Tillman und Meritan Shabani standen gleich drei U17-Spieler in der Startelf, auf der Bank saßen zudem mit Ron-Thorben Hoffmann und Elias Kollmann zwei weitere B-Junioren.

Aufstellung FCB-U19: Caruso - Dick (46. Grahovac), Götze, Isherwood, Gavric - Fein, Tillman - Stingl, Shabani, Stefandl (70. Memetoglou) - Schurr (78. Kollmann)

Tor: 0:1 Uygun (87.)

Weitere Inhalte