präsentiert von
Menü
junior team Vorschau

'Wollen nochmal drei Punkte' - U19 empfängt Stuttgart

Am Wochenende stehen für die Mannschaften des FC Bayern junior teams wieder einige Spiele und Turniere auf dem Programm. Hier gibt es einen Überblick der Partien der Nachwuchsteams des Rekordmeisters.

'Wollen nochmal drei Punkte'

Das letzte Saisonspiel steht am Samstag für die U19 des FC Bayern auf dem Programm. Die Mannschaft von Trainer Holger Seitz empfängt um 13 Uhr den VfB Stuttgart an der heimischen Säbener Straße. Zum Abschluss peilen die Münchner nochmal einen Sieg an. Mit den Zählern 35 bis 37 will der FCB am SC Freiburg vorbeiziehen, der zeitgleich beim Tabellenführer, TSG 1899 Hoffenheim, antritt und die Spielzeit somit auf Rang fünf beenden.

Der Gegner aus Stuttgart rangiert auf dem vierten Tabellenplatz und hat 40 Zähler auf der Habenseite. Zuletzt unterlag der VfB beim Karlsruher SC mit 0:3. Im Hinspiel in Stuttgart mussten sich die Bayern mit einem Remis zufrieden geben. In der Nachspielzeit kassierte der Nachwuchs des Rekordmeisters den bitteren Ausgleich.

„Natürlich wollen wir zum Saisonabschluss nochmal drei Punkte“, gibt Seitz das Ziel aus. Der FCB-Coach weiß aber auch, dass alles andere als eine leichte Aufgabe auf seine Schützlinge wartet: „Stuttgart hat eine starke Mannschaft. Für uns gilt es, neben der spielerischen Qualität auch in den Bereichen Leidenschaft und Einsatzwille alles zu investieren.“

Beim VfB fehlen den Münchnern weiterhin die Langzeitverletzten Bernard Mwarome, Valentin Micheli, Marcel Leib, Alexander Gschwend, Akin Memetoglou, Yousef Emghames, Michael Strein und Dominik Martinovic. Darüber hinaus muss der FCB auf Nicola della Schiava (muskuläre Probleme), Mario Crnicki, Marco Friedl (beide Amateure), Niklas Tarnat (Kniereizung) und Marco Pfab (Gelb-Rot-Sperre) verzichten. Maximilian Dick und Maxime Awoudja sind hingegen wieder dabei.

Eine Übersicht aller Partien des junior teams gibt es hier.

Weitere Inhalte