präsentiert von
Menü
Presseinformation

FCB eröffnet neues Büro in China - Rouven Kasper wird Managing Director in Shanghai

Der FC Bayern München wird zum 1. September 2016 in Shanghai mit einer weiteren Tochtergesellschaft nach New York sein zweites Auslandsbüro eröffnen. Managing Director vor Ort wird Rouven Kasper (34). Insgesamt startet das Büro in China mit vorerst sechs Mitarbeitern.

Rouven Kasper, geboren in Mühlacker (Baden-Württemberg), studierte an der Universität Bayreuth Sportökonomie und kann aufgrund zahlreicher Tätigkeiten im Bereich Sportmarketing in den vergangenen zehn Jahren große Erfahrung in diesem Bereich vorweisen. Derzeit ist Kasper noch bei Lagardère Sports Germany (ehemals Sportfive) tätig, wo er als Senior Director zuvor das Team FC Augsburg und aktuell beim Hamburger SV leitet.

Jörg Wacker, Vorstand für Internationalisierung und Strategie der FC Bayern München AG: „Rouven Kasper ist aufgrund seiner langjährigen Erfahrungen im Bereich des Sportmarketings für den FC Bayern eine Idealbesetzung als Leiter unseres Büros in Shanghai. Wir sind sicher, dass er und sein Team in China mit großem Engagement und Fachkenntnis den FC Bayern bei seiner Internationalisierung in Asien maßgeblich voranbringen werden.“

„Es freut mich sehr, diese spannende und wichtige Aufgabe für den FC Bayern in China übernehmen und mit Leben füllen zu dürfen“, sagte Rouven Kasper. „Gemeinsam mit meinen Mitarbeitern werden wir mit großem Engagement ein Netzwerk in China aufbauen, das den FC Bayern bei der Erreichung seiner Ziele in diesem Markt bestmöglich unterstützt. Wir werden alles tun, den bislang eingeschlagenen und erfolgreichen Weg vor Ort schnellstmöglich auszubauen und somit die Internationalisierung des Clubs in Asien weiter voranzubringen.“

Weitere Inhalte