präsentiert von
Menü
Transfer Amateure

Hingerl kehrt zum FCB zurück

Marco Hingerl kehrt nach einem Jahr beim SC Freiburg zurück zum FC Bayern. Der 20-Jährige verstärkt die Amateure um Trainer Heiko Vogel. Im vergangenen Sommer war er von den U19-Junioren des Rekordmeisters in den Breisgau gewechselt. Dort stand der zentrale Mittelfeldspieler im erweiterten Kader des Profiteams und spielte in der zweiten Mannschaft. Der Rechtsfuß kam in der Regionalliga Südwest zu insgesamt 22 Einsätzen, erzielte dabei einen Treffer und legte zwei Tore auf.

Vor seinem Wechsel nach Freiburg war Hingerl fünf Jahre in der Jugend des FC Bayern aktiv. Im Sommer 2010 kam der gebürtige Münchner von der SpVgg Unterhaching zu den Bayern. In der Saison 2014/15 war Hingerl unter Trainer Heiko Vogel Kapitän der U19 des FCB. „Wir freuen uns, dass Marco zurückkehrt. Mit ihm konnten wir einen sehr talentierten Mittelfeldspieler für uns gewinnen, der den Verein bestens kennt“, sagt Amateure-Coach Vogel. Das Trainingslager in Trient ab Freitag wird Hingerl bereits mit der Mannschaft absolvieren.

Weitere Inhalte