präsentiert von
Menü
Inside

Lewandowski und Polen siegen im Elfer-Krimi

Robert Lewandowski und die polnische Nationalmannschaft haben als erstes Team das Viertelfinale der EURO 2016 in Frankreich erreicht. Im Achtelfinale setzte sich das Team um den Torjäger des FC Bayern am Samstag in Saint Étienne gegen die Schweiz erst im Elfmeterschießen mit 5:4 durch und steht damit zum ersten Mal überhaupt in der Runde der letzten Acht. Nach 120 spannenden Minuten hatte es durch die Treffer von Jakub Blaszczykowski (39. Minute) und dem ehemaligen Münchner Xherdan Shaqiri (82.) 1:1 gestanden. Im Elfmeterschießen vergab Granit Xhaka für die Schweizer, die vor allem nach der Halbzeitpause die bessere Mannschaft waren, ihre vielen Torchancen aber nicht nutzen konnten. Lewandowski traf souverän für Polen, das nun am kommenden Donnerstag in Marseille gegen den Sieger der Partie zwischen Kroatien und Portugal antritt.

Grünes Licht für Boateng

Weltmeister Deutschland kann in seinem EM-Achtelfinale gegen die Slowakei auf Abwehrchef Jérôme Boateng setzen. „Im Grunde genommen hat die Wade heute gehalten. Er hatte keine Probleme, er hat alles absolviert. Er wird morgen spielen“, sagte Bundestrainer Joachim Löw nach dem Abschlusstraining seines Teams am Samstag im DFB-Basisquartier in Évian-les-Bains. Boateng hatte sich im abschließenden Gruppenspiel gegen Nordirland (1:0) eine Wadenverhärtung zugezogen und zuletzt nur ein individuelles Programm absolviert.

Paul Zipser beim NBA-Draft von Chicago Bulls gezogen

Der FC Bayern Basketball freut sich über den nächsten Karriereschub für Paul Zipser: Der 22-jährige Nationalspieler ist beim Draft der nordamerikanischen Profiliga NBA an Position 48 von den legendären Chicago Bulls ausgewählt worden, diese sicherten sich somit die Rechte am Small Forward des FCBB. Paul Zipser verfolgte in der Nacht zum Freitag die Ziehung der Talentbörse in New York mit seinen Eltern und seiner Freundin vor dem Fernseher in seiner Heimatstadt Heidelberg. „Ich freue mich riesig, dass ich von einem so großartigen Klub gezogen worden bin, der derzeit ein wenig im Umbruch ist“, sagte Zipser nach einer kurzen Nacht am Freitagmittag. „In den nächsten zwei, drei Tagen werden die Gespräche der Beteiligten zeigen, wie es jetzt weiter geht. Natürlich wäre es ein Traum, mich jetzt direkt dort beweisen zu können. Aber durch meinen Vertrag beim FC Bayern bin ich sehr entspannt, da ich mich auch in München sehr wohl fühle. Wir werden also sehen, was jetzt passiert.“

Großer Familientag in der FCB Erlebniswelt

Der Europa-Park ist zu Gast in der FC Bayern Erlebniswelt: Der Familientag am kommenden Sonntag (26. Juni 2016) steht unter dem Motto „Europameisterschaft“.Für Groß und Klein wird viel geboten sein, wenn Deutschlands größter Freizeitpark in Deutschlands größtem Vereinsmuseum auftritt. Während bei der EM in Frankreich der Ball rollt, sind alle Familien von 10 bis 18 Uhr eingeladen, gemeinsam einen besonderen Tag im Museum des FC Bayern zu erleben. Neben den Darbietungen der Künstler gibt es für die kleinen Besucher Jonglier-Workshops und Bastelaktionen. Bei einer Verlosungsaktion des Europa-Parks gibt es zudem tolle Preise zu gewinnen.

Weitere Inhalte