präsentiert von
Menü
Amateure in Trient

Offizieller Empfang, Oehrl & Hingerl reisen ab

Die Amateure des FC Bayern absolvieren in Trient, der Hauptstadt des Trentinos, ihr Trainingslager in der Sommervorbereitung. Hier gibt es die Infos vom Donnerstag.

Offizieller Empfang des Trentinos

Eine Delegation des Trentinos und der Stadt Trient besuchte die Amateure am Donnerstagmittag im Teamhotel zum offiziellen Empfang im Trainingslager. „Wir sind sehr froh, das Reserveteam des FC Bayern wieder hier begrüßen zu dürfen und hoffen, dass die Mannschaft einen tollen Aufenthalt hatte“, sagte Elda Verones, Direktorin des Trainingslagerorganisators ADT, Trento Monte Bondone Valle die Laghi. Stellvertretend für die Mannschaft bedankte sich Amateure-Kapitän Karl-Heinz Lappe für „die perfekten Bedingungen und die enorme Gastfreundlichkeit.“ Am Nachmittag steht für das Team die letzte Trainingseinheit in Trient auf dem Programm. Am Freitag geht es dann zunächst zum Testspiel nach Wattens und anschließend zurück nach München.

Oehrl & Hingerl reisen ab

Einen Tag vor der Abreise der Mannschaft aus dem Trainingslager sind die beiden Amateure-Neuzugänge Torsten Oehrl und Marco Hingerl bereits zurück nach München gefahren. Offensivspieler Oehrl, der sich im Testspiel gegen den TSV 1860 Rosenheim einen Bänderanriss im Fuß zugezogen hat, wird sein Aufbauprogramm an der Säbener Straße fortsetzen. „Torsten ist auf einem guten Weg. Wir hoffen, dass er bald wieder zur Mannschaft stoßen kann“, meinte FCB-Coach Heiko Vogel. Hingerl muss nach seinem Wechsel vom SC Freiburg zur Reserve des Rekordmeisters am Wochenende noch die sportmedizinische Untersuchung absolvieren.

Benko & Hoffmann trainieren individuell

Fabian Benko und Ron-Thorben Hoffmann trainieren am Donnerstag nicht mit der Mannschaft. „Fabian braucht nach seiner langen Verletzungspause und den intensiven Einheiten zuletzt eine Pause“, beschrieb Vogel. Der 18-Jährige trat deshalb etwas kürzer. U19-Torhüter Hoffmann hat mit Knieproblemen zu kämpfen und absolvierte im Anschluss an das Teamtraining am Vormittag eine individuelle Einheit mit Torwarttrainer Walter Junghans.

Weitere Inhalte