präsentiert von
Menü
Inside

Bester junger Spieler: Sanches Erster, Coman Zweiter

FCB-Neuzugang Renato Sanches ist von der UEFA zum besten Nachwuchsspieler der Fußball-EM in Frankreich gewählt worden. Das gab die Europäische Fußball-Union nach dem Finale bekannt. Auf Platz zwei kam mit dem Franzosen Kingsley Coman ein weiterer Akteur des deutschen Rekordmeisters. Der dritte Rang in dieser Wertung für Spieler, die nach dem 1. Januar 1994 geboren sind, ging an den künftigen Dortmunder Raphael Guerreiro und damit an einen weiteren Bundesliga-Akteur. Der 18 Jahre alte Sanches avancierte zudem zum jüngsten Profi, der jemals in einem EM-Endspiel aufgelaufen ist.

Boateng und Kimmich in EM-Elf gewählt

Mit Jérôme Boateng und Turnier-Debütant Joshua Kimmich sind zwei deutsche Bayern-Profis von der UEFA in die EM-Elf des Turniers gewählt worden. Das gab die UEFA am Tag nach dem 1:0-Finalsieg Portugals gegen Gastgeber Frankreich bekannt. Der neue Europameister ist mit insgesamt vier Spielen in der besten Elf vertreten (Cristiano Ronaldo, Rui Patricio, Pepe, Raphaël Guerreiro). Mit dem ehemaligen Münchner Toni Kroos steht ein weiterer DFB-Akteur in der Top-Elf, hinzu kommen je zwei Spieler aus Frankreich (Dimitri Payet, Antoine Griezmann) und Wales (Joe Allen, Aaron Ramsey).

FCB stellt die meisten Europameister

Der FC Bayern stellt auch nach der EURO 2016 weiter die meisten Europameister in der Turnier-Geschichte. Neuzugang Renato Sanches ist nach Angaben der UEFA der insgesamt 19. Titelgewinner des deutschen Rekordmeisters. Dahinter folgen Real Madrid (16) und der FC Barcelona (15).

Allianz Arena in Regenbogen-Farben

Anlässlich des Christopher Street Days hat sich die Allianz Arena am späten Samstagabend in ein ganz besonderes Gewand geworfen. Das Stadion des FC Bayern leuchtet als Zeichen für Toleranz und Weltoffenheit in Regenbogenfarben. Möglich macht dies das im Sommer letzten Jahres neu installierte Beleuchtungssystem von Philips. Dabei bieten 300.000 LED-Lampen rund 16 Millionen Farbkombinationen.

Weitere Inhalte