präsentiert von
Menü
Inside

Muskelbündelriss bei Boateng - Saisonstart nicht in Gefahr

Für Bayern-Profi Jérôme Boateng endete die EURO 2016 nicht nur wegen des Ausscheidens im Halbfinale schmerzhaft. Bereits während des Spiels gegen Frankreich (0:2) musste der Abwehrchef der deutschen Nationalelf verletzt raus, jetzt hat sich die erste Nationalmannschaftsdiagnose bestätigt: Boateng zog sich gegen den EM-Gastgeber einen Muskelbündelriss im rechten Oberschenkel zu. Das ergab eine eingehende Untersuchung nach der Rückkehr nach München. Der Saisonstart ist für Boateng aber nicht in Gefahr.

FCBB verlängert mit Anton Gavel

Die Kaderplanungen der Bayern-Basketballer nehmen Fahrt auf: Nach der Vertragsbestätigung von Kapitän Bryce Taylor und dem Zugang von Danilo Barthel hat Shooting Guard Anton Gavel im Audi Dome einen neuen Zweijahresvertrag bis zum Sommer 2018 unterschrieben. „Ich bin froh, dass wir weiter auf Antons Erfahrung und Charakterstärke bauen können“, sagte Bayern-Geschäftsführer Marko Pesic, „das wird für die Weiterentwicklung unseres Teams hilfreich sein. Anton hat ein Kämpferherz, wir schätzen seine Einstellung sehr.“ Gavel zählte in der zurückliegenden Saison zu den Konstanten im Team, rund 24 Minuten spielte er durchschnittlich pro BBL-Partie. „Mein Ziel ist es, mit der Mannschaft schon dieses Jahr einiges anders zu machen und erfolgreicher zu sein“, blickt Gavel voraus. „Ich möchte auf jeden Fall noch den einen oder anderen Titel nach München holen.“

Weitere Inhalte