präsentiert von
Menü
EURO 2016

Rekordmann Sanches! Mindestens ein FCB-Europameister

Der FC Bayern hat in der neuen Saison mindestens einen Europameister in seinen Reihen. Das steht nach dem Final-Einzug von Portugal fest. Am Mittwochabend erreichten die Portugiesen mit Neu-Münchner Renato Sanches durch einen 2:0 (0:0)-Erfolg gegen Wales das EM-Endspiel. Vor 55.679 Zuschauern in Lyon erzielten Cristiano Ronaldo (50. Minute) und Nani (53.) die Tore. Im Finale am kommenden Sonntag in Saint-Denis trifft Portugal auf den Sieger der zweiten Vorschlussrundenpartie zwischen Deutschland (mit Manuel Neuer, Thomas Müller, Jérôme Boateng, Mats Hummels, Mario Götze, Joshua Kimmich) und Frankreich (mit Kingsley Coman). In beiden Finalteams ist der FCB somit mindestens mit einem Spieler vertreten.

Rekordmann Sanches

Renato Sanches hat mit dem Final-Einzug seine Rekordserie bei der EURO weiter ausgebaut. Am Sonntag dürfte er als jüngster Spieler aller Zeiten in einem EM-Finale zum Einsatz kommen. Nach dem 2:0 -Erfolg gegen Wales hat er schon einen Eintrag in den Geschichtsbüchern als jüngster Spieler in einem EM-Halbfinale sicher. Zuvor hatte sich der 18-Jährige bereits als jüngster Portugiese, der bei einer EM in der Startelf gestanden hat, sowie als jüngster portugiesischer EM-Torschütze und jüngster Torschütze in einem K.o-Rundenspiel einer EM einen Namen gemacht.

8 Bayern im Halbfinale

Mit acht Bayern ist der FC Bayern im Halbfinale der EURO 2016 vertreten - kein Klub hat(te) mehr Profis in der Vorschlussrunde im Einsatz! Auf Platz zwei folgt Crystal Palace, das drei Waliser und zwei Franzosen in seinen Reihen hat. Dritter sind Real Madrid und Sporting Lissabon mit je vier Profis (Toni Kroos, Pepe, Cristiano Ronaldo, Gareth Bale / Rui Patricio, Joao Mario, William Carvalho, Adrien Silva).