präsentiert von
Menü
Sieben Neue

Schwarz und U16 freuen sich auf ‘interessante Liga‘

Für die U16-Junioren des FCB läuft seit Dienstag die Vorbereitung auf die neue Saison. „Wir freuen uns auf die kommende Spielzeit und gehen topmotiviert an die Aufgabe“, beschreibt Trainer Danny Schwarz. Insgesamt 13 Spieler aus der letztjährigen U15 rücken in den Kader auf. Hinzu kommen sieben externe Neuzugänge.

Denil Badzak, Marvin Cuni, Flavius Daniliuc, Kimberly Ezekwem, Jalen Hawkins, Jahn Herrmann, Julian Höllen, Benedict Hollerbach, Jonas Kehl, Jakob Mayer, Kolja Oudenne, Lukas Schneller, Angelo Stiller und Dennis Waidner stoßen aus der U15 zur neuen U16. Als externe Neuzugänge verstärken Fabian Cavadias (SV Heimstetten), Emirhan Caner, Tion Thaler, Dzenan Hodzic, Niklas Theile (alle DFI Bad Aibling), Ronald Lombaya und Justin Butler (beide FC Augsburg) das Team von Danny Schwarz.

Die Münchner gehen in der U17-Bayernliga auf Punktejagd. „Durch die Abstiege der U17-Teams der SpVgg Greuther Fürth und des 1. FC Nürnberg ist die Liga noch einmal interessanter geworden. Es warten einige harte Brocken auf uns“, meint Schwarz. Dementsprechend wollen sich die Bayern bis zum Ligastart „gut vorbereiten.“ Das erste Testspiel steigt am kommenden Samstag. Um 13 Uhr empfängt der FCB den TSV Nördlingen an der Säbener Straße.

Weitere Inhalte