präsentiert von
Menü
0:1 in Weyarn

Amateure unterliegen Wehen Wiesbaden knapp

Eine knappe Niederlage mussten die Amateure des FC Bayern am Dienstag im letzten Test vor dem Start der Regionalliga Bayern hinnehmen. In Weyarn unterlag das Team von Trainer Heiko Vogel dem Drittligisten SV Wehen Wiesbaden mit 0:1 (0:0). Wiesbadens Luca Schnellbacher erzielte in einer intensiven Partie das entscheidende Tor (70.). Die Bayern zeigten fünf Tage vor dem Auftakt gegen den FV Illertissen aber eine engagierte Leistung.

„Wir haben es über weite Strecken der Partie sehr gut gemacht. Defensiv haben wir aus dem Spiel so gut wie nichts zugelassen, offensiv hat leider der letzte Punch gefehlt“, analysierte Vogel nach Schlusspfiff. „Es war ein intensives Spiel gegen einen starken Gegner, der beim Tor einen sehr guten Konter gesetzt hat. Unter dem Strich können wir aber zufrieden sein“, meinte der FCB-Coach.

Neben den Langzeitverletzten und den Spielern, die derzeit im Profitraining sind, fehlte gegen Wiesbaden auch Leon Fesser, der in den kommenden Tagen wieder Teile des Teamtrainings absolvieren soll. Darüber hinaus mussten die Bayern auf Torsten Oehrl verzichten. Der 30-jährige Offensivspieler wird voraussichtlich noch einige Wochen ausfallen.

Schnellbacher trifft für Wehen Wiesbaden

Die Amateure kamen gut in die Partie und waren zunächst spielbestimmend. Zu zwingenden Möglichkeiten kam der FCB jedoch nicht, häufig scheiterte es an der letzten Konsequenz. Mit zunehmender Spieldauer wurde das Spiel intensiver. Die beste Chance im ersten Durchgang hatte Karl-Heinz Lappe. Der Kapitän schloss aus 16 Metern ab, Wehens Schlussmann Markus Kolke konnte aber mit einer starken Parade abwehren (35.). Defensiv standen die Münchner gut und ließen nur wenig zu.

Pünktlich zur zweiten Hälfte setzte heftiger Regen ein. Gerade einmal zwei Minuten nach Wiederanpfiff zwang Schnellbacher den eingewechselten Bayern-Keeper Leo Weinkauf zu einer starken Fußabwehr. Die Partie blieb intensiv, die Teams schenkten sich nichts. In Minute 70 gelang Schnellbacher nach einer Flanke von Marc Lorenz per Kopf das 0:1 für Wiesbaden. Der FCB hatte noch die eine oder andere Möglichkeit, der Ausgleich sollte aber nicht mehr gelingen. Nach sechs Siegen in sechs Spielen musste die Vogel-Elf somit die erste Niederlage in der Vorbereitung hinnehmen.

Am kommenden Sonntag geht es endlich wieder um Punkte. Zum Auftakt der neuen Spielzeit in der Regionalliga Bayern empfangen die Amateure um 14 Uhr den Vorjahres-Fünften FV Illertissen im Stadion an der Grünwalder Straße.

Aufstellung FCB-Amateure: Rössl (46. Weinkauf) - Bösel, Feldhahn, Puchegger - Pohl, Dorsch (69. Scholl), Häußler (74. Burger) - Öztürk (81. Grahovac), Hingerl (83. Hägler) - Pantovic (83. Strein), Lappe (74. Becker)

Tore: 0:1 Schnellbacher (70.)

Weitere Inhalte