präsentiert von
Menü
4:0-Erfolg

U19 siegt im ersten Testspiel gegen Deisenhofen

Einen gelungenen Testspielauftakt konnten die U19-Junioren des FC Bayern am Donnerstagabend verbuchen. In der ersten Partie der neuen Saison setzte sich das Team von Trainer Holger Seitz bei der U19 des FC Deisenhofen souverän durch. Mit 4:0 (4:0) besiegten die Münchner den letztjährigen Fünften der Bayernliga.

„Nach den intensiven Einheiten der letzten Tage waren die Beine natürlich schwer“, beschrieb Seitz. „Mit der ersten Halbzeit können wir grundsätzlich zufrieden sein, die zweite Halbzeit hat gezeigt, dass bei einigen Spielern noch Luft nach oben ist“, so der Bayern-Coach weiter.

Bereits im ersten Spielabschnitt schoss sich der FCB einen komfortablen Vorsprung heraus. Okan Memetoglou brachte die Gäste nach einer Viertelstunde in Führung. Innerhalb von acht Minuten schraubten Adrian Fein (30.), erneut Memetoglou (36.) und Timothy Tillman das Ergebnis auf 4:0 in die Höhe. Auch in der zweiten Halbzeit blieben die Bayern spielbestimmend, erzielten zwei Treffer, die aber wegen Foulspiels und Abseits nicht anerkannt wurden. So blieb es beim 4:0-Sieg.

Mit dabei bei den Münchnern war auch Testspieler Liridon Mulaj. Der 17-jährige Schweizer absolviert derzeit ein Probetraining beim FCB. Aktuell spielt Offensivakteur Mulaj bei den U18-Junioren von Neuchâtel Xamax. Ein absolutes Highlight der Vorbereitung der U19 steht am kommenden Sonntag auf dem Programm. Die Bayern treffen um 14 Uhr in Taufkirchen/Vils auf den FC Chelsea.

Aufstellung FCB-U19 1. Halbzeit: Caruso - Stingl, Götze, Awoudja, Friedl - Tarnat, Fein, Shabani - Tillman, Crnicki, Memetoglou

Aufstellung FCB-U19 2. Halbzeit: Caruso - Zaiser, Awoudja, Isherwood, Meier - Fein, Memetoglou, Mulaj - Franzke, Wintzheimer, Kollmann

Tore: 0:1 Memetoglou (15.), 0:2 Fein (30.), 0:3 Memetoglou (36.), 0:4 Tillman (38.)

Weitere Inhalte