präsentiert von
Menü
Mit vier Bayern

Jaaa!!! DFB-Frauen holen Olympia-Gold!

Der Traum von Gold – er ist tatsächlich in Erfüllung gegangen! Angeführt von Melanie Behringer (mit fünf Treffern Torschützenkönigin des Turniers), Melanie Leupolz, Sara Däbritz und Leonie Maier vom FC Bayern ist die Frauen-Fußballnationalmannschaft bei Olympia zur Goldmedaille gestürmt. Im Finale des olympischen Fußballturniers schlug Deutschland in Rio de Janeiro die Nationalelf Schwedens mit 2:1 (0:0) und krönte sich zum Frauenfußball-Olympiasieger – und das zum ersten Mal in der deutschen Geschichte!

Dzsenifer Marozsan (48. Minute) traf mit einem platzierten Distanzschuss fulminant zur Führung, Schwedens Linda Sembrant (62.) erhöhte mit einem Eigentor unglücklich, aber nicht minder umjubelt auf 2:0. Stina Blackstenius (67.) verkürzte zwar noch auf 1:2, die Schwedinnen konnten den Premieren-Triumph der deutschen Elf trotz großen Kampfes aber nicht mehr abwenden. Der Jubel bei den DFB-Frauen und der scheidenden Bundestrainerin Silvia Neid? Grenzenlos!

Weitere Inhalte