präsentiert von
Menü
Inside

FCB genießt Audi Night in Manhattan

Über den Dächern Manhattans hat der FC Bayern am Montagabend (Ortszeit) ein paar unvergessliche Stunden verbracht. Bei der Audi Night Im The Weather Room des Rockefeller Center genossen Mannschaft, Trainer, Betreuer, Sponsoren und Mitarbeiter nicht nur Essen und Trinken, sondern vor allem atemberaubenden Ausblicke auf Downtown (Empire State Building) und Uptown (Central Park) Manhattan. „Als ich selbst noch gespielt habe, hatten wir viele Reisen in die USA und nach Asien“, erzählte Karl-Heinz Rummenigge in seiner Ansprache, „aber ich kann sagen: Das ist bei Weitem die beste und erfolgreichste Tour. Danke an Audi. Danke an die Mannschaft und den Trainer, die hier einen fantastischen Job machen.“ Als die Party um Mitternacht endete - die Mannschaft hatte sich schon zwei Stunden zuvor verabschiedet - konnte sich kaum einer vom nächtlich-erleuchteten Anblick der Stadt, die niemals schläft lösen.

Augenthaler tauscht Finaltrikot zurück

Ein Trikottausch der anderen Art: 34 Jahre ist es her, dass Klaus Augenthaler und Peter Withe im Endspiel des Europapokals der Landesmeister zwischen dem FC Bayern und Aston Villa (0:1) gegeneinander spielten. Im Jahr 1982 hatten sie nach Abpfiff den Dress gewechselt - nun kam es zur großen Rücktausch-Aktion. In der FC Bayern Erlebniswelt trafen sich am Dienstag die beiden Finalteilnehmer von einst und tauschten auf Wunsch von Siegtorschütze Withe ihre alten Trikots erneut aus. „Das Tor und der daraus resultierende Titel war ein grandioser Moment in meiner Karriere. Das Trikot nimmt dadurch einen besonderen Stellenwert ein. Ich freue mich sehr, dass ich es auf diese Art und Weise zurückbekomme“, sagte Withe.

Basketballer verpflichten Redding

Nächster Neuzugang für die Basketballer des FC Bayern: Reggie Redding kehrt in die Basketball-Bundesliga zurück und wechselt vom türkischen Euroleague-Team Darussafaka Istanbul nach München: Der 28-jährige Amerikaner, der in der BBL bereits für Tübingen und Berlin auflief, unterschrieb beim FCBB einen Vertrag bis Sommer 2017. „Ich bin glücklich, jetzt ein Teil des FC Bayern zu sein, ich freue mich auch auf die Stadt und die Rückkehr nach Deutschland“, sagte Redding. In der BBL hat der Shooting Guard bereits 155 Spiele absolviert und steht dort im Schnitt mit 11,2 Punkten, 4,4 Assists und 4,0 Rebounds zu Buche.

Weitere Inhalte