präsentiert von
Menü
junior team Kompakt

Seitz: „Es warten tolle Herausforderungen“

Im junior team Kompakt informiert fcbayern.com über die aktuellen Geschehnisse rund um den Nachwuchs des Rekordmeisters.

Seitz: „Es warten tolle Herausforderungen“

Bei der Champions-League-Auslosung am Donnerstagabend in Monaco wurden, wie in den Vorjahren, auch die Gruppengegner der U19 des FC Bayern in der UEFA Youth League ermittelt. Wie bei den Profis geht es für den FCB gegen Atlético Madrid, PSV Eindhoven und FC Rostov. „Wir haben eine sehr interessante Gruppe erwischt, es warten tolle Herausforderungen auf uns. Atlético und Eindhoven haben traditionell starke Jugendteams. Mit Rostov erwartet uns zudem eine körperlich sehr robuste Mannschaft“, meinte FCB-U19-Trainer Holger Seitz. Ihre Heimspiele in der Youth League trägt die U19 wieder im Stadion an der Grünwalder Straße aus. Den Auftakt machen die Münchner am 13. September mit dem Heimspiel gegen Rostov. Die Partie wird voraussichtlich um 14 Uhr angepfiffen. Die beiden Spiele gegen Eindhoven wird der TV-Sender Eurosport live übertragen.

Die voraussichtlichen Termine der Youth League gibt es hier.

U14 & U15 beenden Trainingslager

Die U14- und U15-Junioren absolvierten in der vergangenen Woche ihre Trainingslager im Trentino. „Wir hatten hervorragende Bedingungen und konnten die Vorbereitung auf die neue Saison sehr gut vorantreiben“, zeigten sich die Trainer Peter Wenninger und Alexander Moj zufrieden. Die U15 der Münchner setzte sich zunächst gegen eine U17-Auswahl des Trentinos mit 5:2 durch und spielte gegen die U17 von Bassano unentschieden 1:1. Gegen die U19-Auswahl des Trentinos unterlag die Wenninger-Elf mit 1:4. Die U14 konnte ihre beiden Testspiele vor Ort gewinnen Gegen die U15 von Rappresentativa Visitchiese gab es einen 14:0-Erfolg, die U14 von Hellas Verona besiegte der FCB mit 7:1.

Früchtl & Nitzl für DFB nominiert

Christian Früchtl und Alexander Nitzl von den U17-Junioren des FC Bayern wurden für die anstehenden Länderspiele der deutschen U17-Nationalmannschaft nominiert. Beim Vier-Nationen-Turnier in Thüringen trifft die deutsche Auswahl dabei auf die Niederlande (9. September in Erfurt), Italien (11. September in Meuselwitz) und Israel (13. September in Jena).

Isherwood, Friedl & Türkkalesi bei Nationalteams

Die drei U19-Spieler Thomas Isherwood, Marco Friedl und Resul Türkkalesi stehen im Aufgebot für die kommenden Partien ihrer Nationalmannschaften. Isherwood tritt vom 1. bis 6. September mit dem schwedischen U19-Team beim skandinavischen Drei-Nationen-Turnier an. Dabei geht es gegen Norwegen und Dänemark. Friedl trifft mit der U19 Österreichs am 4. und 6. September in Dublin auf die Auswahl Irlands. Türkkalesi ist vom 29. August bis zum 7. September bei der türkischen U19 und spielt am 6. September in Italien.

Weitere Inhalte