präsentiert von
Menü
5 Bayern nominiert

Boateng kehrt in Nationalelf zurück

Mit fünf Profis des FC Bayern bestreitet die deutsche Nationalmannschaft die nächsten beiden WM-Qualifikationsspiele gegen Tschechien (8. Oktober in Hamburg) und Nordirland (11. Oktober in Hannover). Neben Manuel Neuer, Thomas Müller, Joshua Kimmich und Mats Hummels gehört auch Jérôme Boateng wieder zum 22-köpfigen Aufgebot. Das erste Länderspiel nach der Europameisterschaft (3:0 in Norwegen im August) hatte der Innenverteidiger verletzt verpasst.

Mit dem Sieg in Norwegen ist das DFB-Team optimal in die WM-Qualifikation gestartet und führt die Tabelle der Gruppe C zusammen mit dem punktgleichen Team aus Aserbaidschan an. Tschechien und Nordirland hatten zum Auftakt unentschieden (0:0) gespielt. Nur der Gruppensieger qualifiziert sich direkt für die WM-Endrunde 2018 in Russland. Der Zweite kann sich in Playoff-Spielen noch ein Ticket sichern.

Weitere Inhalte