präsentiert von
Menü
Jugendergebnisse

U16 und Deggendorf trennen sich 1:1

Einige Mannschaften des FC Bayern junior teams waren am Wochenende aktiv. Hier gibt es einen Überblick der Ergebnisse.

U16 und Deggendorf trennen sich 1:1

Unentschieden 1:1 spielten die U16-Junioren am Sonntag gegen die SpVgg GW Deggendorf. Im ersten Heimspiel der Saison in der U17-Bayernliga war das Team von Trainer Danny Schwarz über weite Strecken der Partie zwar überlegen, verpasste es aber, das Spiel für sich zu entscheiden. In Heimstetten brachte Jahn Herrmann die Bayern nach einer torlosen ersten Hälfte in Minute 53 in Front. Deggendorf gelang eine Viertelstunde vor Schluss jedoch der Ausgleich. „Es war ein unnötiges Unentschieden. Wir waren nicht zielstrebig und konsequent genug“, ärgerte sich FCB-Coach Schwarz.

Niederlage in Darmstadt für U15

Die erste Saisonniederlage mussten die U15-Junioren am Samstag hinnehmen. Beim SV Darmstadt 98 unterlag die Mannschaft von Trainer Peter Wenninger am dritten Spieltag der Regionalliga Süd mit 1:2. Bereits nach fünf Minuten geriet der FCB mit 0:1 in Rückstand. Nach dem Seitenwechsel konnte Abdul Bangura zunächst den Ausgleichstreffer für die Münchner erzielen (59.). Zu einem Punktgewinn sollte es aber nicht reichen. Vier Minuten vor dem Ende schoss Darmstadt den 1:2-Siegtreffer. „Wir haben leider nicht an die Leistungen der vorherigen Spiele anknüpfen können. Die Gegentore haben wir hergeschenkt und unsere Möglichkeiten zum Teil kläglich vergeben“, meinte Wenninger.

U14 feiert zwei Siege

Gleich zweimal Grund zum Jubeln hatten die U14-Junioren des FCB am Wochenende. Am Samstag setzten sich die Bayern zunächst mit 5:0 gegen die U15 der SpVgg Altenerding durch. Ibrahim Madougou, Paul Schemat, Gabriel Vidovic, Martin Misovski und Roman Reinelt erzielten die Treffer für das Team von Trainer Alexander Moj. „Es war ein sehr dominanter Auftritt, die Jungs haben es gut gemacht“, sprach Moj seinen Schützlingen ein Lob aus. Einen Tag später besiegte seine Mannschaft die U15 von Wacker Burghausen mit 4:0. Lasse Günther, Paul Schemat, Ibrahim Madougou und Micha Bareis trugen sich in die Torschützenliste ein. „Gegen den starken Gegner haben wir über die komplette Spielzeit dominiert und uns viele Chancen erspielt. Die Mannschaft hat die Vorgaben mit und gegen den Ball sehr gut umgesetzt. Das Spiel war ein guter Abschluss der Vorbereitung“, meinte Moj. Am kommenden Samstag beginnt für den FCB die Saison in der U14-Förderliga.

Weitere Inhalte