präsentiert von
Menü
Paulaner Fanträume

FCB-Stars treten zum bayerischen Dreikampf an

Ein Termin der besonderen Art stand für einen Teil der Bayern-Profis am Mittwoch nach dem Vormittagstraining auf dem Programm. Im Rahmen der Paulaner Fanträume traten Philipp Lahm und Co gegen ein Fan-Team zum „bayerischen Dreikampf“ in den Disziplinen Spiel auf Kleinfeld, Elfmeterschießen und Maßkrugstemmen an.

Im Vorfeld hatten sich über 8.000 FCB-Fans weltweit durch Fotos und Videos für das Casting in München beworben. Eine Jury um Stadionsprecher Stephan Lehman sichtete am Dienstag die fußballerischen und bayerischen Qualitäten der Bewerber, aus denen letztendlich 17 ausgewählt wurden, um zum Kräftemessen mit den Bayern-Profis anzutreten.

Auf Seiten des Rekordmeisters nahmen neben Kapitän Lahm auch Xabi Alonso, Thiago, David Alaba, Franck Ribéry, Rafinha, Kingsley Coman und Holger Badstuber sowie die beiden Torhüter Sven Ulreich und Tom Starke im Anschluss an die öffentliche Trainingseinheit am bayerischen Dreikampf teil und stellten dabei nicht nur auf dem Fußballplatz ihre Qualitäten unter Beweis.

„Ich habe das heute zum ersten Mal gemacht. Es war interessant und man merkt erstmal, wie das in die Oberarme geht“, meinte Lahm, der beim Maßkrugstemmen den gefüllten Krug über zwei Minuten in der Waagerechten hielt. Er habe sich dann auch nach dem aktuellen Weltrekord erkundigt, verriet Lahm, „ob ich den angreifen kann“. Doch dieser liegt bei rund 45 Minuten. „Den habe ich ganz knapp verfehlt“, meinte Lahm mit einem Lachen.

Weitere Inhalte