präsentiert von
Menü
Inside

Training zu acht - Spieltage bis Winterpause festgelegt

Nur ein kleiner Kreis von Spielern stand am Donnerstagvormittag beim Training des FC Bayern auf dem Platz. Hatten in den vergangenen Tagen noch einige Nachwuchsspieler die Gruppe von Trainer Carlo Ancelotti aufgefüllt, musste sich der Italiener dieses Mal auf den Rest seines in München verbliebenen Profikaders beschränken. Der Stimmung tat das aber keinen Abbruch, die acht Akteure Sven Ulreich und Tom Starke sowie Philipp Lahm, Franck Ribéry, Xabi Alonso, Rafinha, Juan Bernat und Holger Badstuber hatten bei verschiedenen Passübungen und einem anschließenden Fußball-Tennis-Duell jede Menge Spaß. Arjen Robben hingegen legte eine Pause ein und trainierte individuell im Leistungszentrum.

Spieltage 13 bis 16 terminiert

Am Donnerstag hat die Deutsche Fußball-Liga (DFL) die letzten vier Spieltage vor der Winterpause zeitgenau festgelegt. Demnach bestreitet der FC Bayern am Freitag, den 2. Dezember (20:30 Uhr) sein Gastspiel beim 1. FSV Mainz 05. Es folgen das Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg (Samstag, 10.12., 15:30 Uhr) sowie das Auswärtsspiel beim SV Darmstadt 98 am Sonntag, 18.12. (15:30 Uhr). Das letzte Spiel vor der Winterpause steigt am Mittwochabend, den 21. Dezember (20:00 Uhr) in der Allianz Arena gegen RB Leipzig.

Olly Murs spielt in der Allianz Arena

Ein Konzert der besonderen Art fand am Donnerstag der Allianz Arena statt. Der britische Popstar Olly Murs („Troublemaker“, „Dear Darlin‘“) trat im Rahmen des Bayern3 Live Club am Nachmittag in der Säbener Lounge auf und spielte vor rund 120 Zuschauern einige seiner Hits sowie Lieder seines neuen Albums.

Weitere Inhalte