präsentiert von
Menü
Jugendergebnisse

U14 feiert Heimsieg, U16 & U15 verlieren

Einige Mannschaften des FC Bayern junior teams waren am Wochenende aktiv. Hier gibt es einen Überblick der Ergebnisse.

U16 unterliegt in Erlangen

Eine ärgerliche Niederlage mussten die U16-Junioren des FC Bayern am Samstag hinnehmen. Bei der U17 des FSV Erlangen-Bruck unterlag die Mannschaft von Trainer Danny Schwarz mit 1:2. Zum Abschluss der Hinrunde in der U17-Bayernliga kamen die Bayern gut ins Spiel, dominierten und gingen durch einen Treffer von Denil Badzak in Minute 15 verdient in Führung. „Ein Tor nach einer Ecke hat Erlangen zurück ins Spiel gebracht“, beschrieb FCB-Coach Danny Schwarz. In der 32. Minute gelang den Hausherren der Ausgleich. Zehn Minuten vor dem Ende konnte Erlangen sogar nach einem Konter den 2:1-Siegtreffer erzielen. „Die Niederlage ist natürlich ärgerlich, sie trübt aber nicht die tolle Vorrunde der Mannschaft. Wir blicken nach vorne“, meinte Schwarz.

0:3-Niederlage für U15

Ihre vierte Saisonniederlage kassierte die U15 am Samstag. Das Heimspiel gegen den Tabellenführer VfB Stuttgart verloren die Münchner an der Säbener Straße mit 0:3 (0:1). Vier Minuten vor der Pause gelang dem VfB dabei der Führungstreffer. Nach der Pause machten die Stuttgarter mit zwei Treffern (44./53.) den Sack zu. „Stuttgart hat verdient gewonnen. Unser Zweikampfverhalten war nicht so, dass wir gegen diesen starken Gegner, der zu Recht dort oben steht, etwas hätten holen können“, zog FCB-Trainer Peter Wenninger sein Fazit. Durch die Niederlage rutschen die Bayern auf den fünften Platz der Regionalliga Süd ab.

U14 zurück in der Erfolgsspur

Die U14-Junioren des FC Bayern konnten am Samstag einen Heimsieg bejubeln. Nach der Niederlage in der Vorwoche beim 1. FC Nürnberg gewann die Mannschaft von Trainer Alexander Moj an der Säbener Straße gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 5:2. Dabei dominierten die Bayern die ersten beiden Drittel und schossen sich einen 5:0-Vorsprung heraus. Fürth konnte noch Ergebniskosmetik betreiben. Micha Bareis (2), Roman Reinelt, Lasse Günther und Martin Misovski erzielten die Treffer für den FCB. „Es war eine sehr gute Leistung unserer Jungs. Vor allem in den ersten 60 Minuten haben wir das Spiel klar bestimmt“, freute sich Moj über den Erfolg. Einen Tag später entschied sein Team ein Testspiel gegen den SSV Ulm mit 1:0 für sich. Reinelt per Freistoßtor war für die Bayern erfolgreich.

Weitere Inhalte