präsentiert von
Menü
Barça, Leicester oder...?

Montag, 12 Uhr - Warten auf CL-Auslosung

FC Barcelona, FC Arsenal, Leicester City, SSC Neapel, AS Monaco, Juventus Turin - auf einen dieser sechs Klubs wird der FC Bayern im Achtelfinale der Champions League treffen. Das steht nach Abschluss der Gruppenphase am Mittwochabend fest. Die Auslosung findet am kommenden Montag (12 Uhr, Liveticker auf fcbayern.com) statt. Gespielt wird am 14./15./21./22. Februar (Hinspiel) sowie am 07./08./14./15. März (Rückspiel). Der FC Bayern hat dabei zunächst Heimrecht.

„Ich gehe da ganz gelassen ran“, meinte Mats Hummels. Wenn sich der Innenverteidiger eine Mannschaft wünschen könnte, dann am liebsten eine, „die ich noch nicht hatte.“ Grundsätzlich ist ihm der Gegner aber egal. „Vielleicht wird es eine der besten Mannschaft von allen, vielleicht wird es vermeintlich leichter. Mir ist das ziemlich wurscht.“

So blickt auch Thomas Müller der Auslosung entgegen. „Wir nehmen, was wir bekommen“, sagte der erfolgreichste deutsche CL-Torschütze (38 Treffer), der das Verpassen des Gruppensieges nicht unbedingt als Nachteil sieht. „Letztes Jahr waren wir Erster und haben Juventus bekommen, den fünf- oder sechsfachen italienischen Meister in Folge.“ Müller ist überzeugt: „Ich sehe uns in einer guten Position, wenn wir unsere Leistung bringen.“ Egal wie der Gegner heißt.