präsentiert von
Menü
Presseinformation

Vöhringer neuer regionaler Partner in China

Der FC Bayern München hat heute Vöhringer Wood Product als neuen regionalen Partner in China vorgestellt. Die Kooperation mit einem der größten Holzbodenhersteller des Landes ist zunächst für die Dauer von drei Jahren bis 2019 angesetzt und beinhaltet u.a. die Nutzung von Markenrechten. Zudem wird Vöhringer spezielle Handelsaktivierungen mit dem FC Bayern in China durchführen sowie in unterschiedlichen Kommunikationskanälen, u.a. auch im TV, landesweit mit dem FCB in die Werbung gehen.

Jörg Wacker, Vorstand für Internationalisierung und Strategie der FC Bayern München AG: „Wir freuen uns, das Unternehmen Vöhringer als neuen regionalen Partner in China begrüßen zu dürfen. Vöhringer steht ebenso wie der FC Bayern für höchste Qualität und ist ein perfekter Partner für unsere China-Aktivitäten. Dies ist ein weiterer wichtiger Schritt unserer Internationalisierungsstrategie und zeigt die Stärke der Marke FC Bayern weltweit.“

Vöhringer Wood Product wurde im Jahr 1996 in Shanghai gegründet und hat sich auf die Anfertigung hochwertiger Fertigparkett- und -laminat-Böden für den asiatischen Markt spezialisiert. Mit über 800 Mitarbeitern sowie primär deutscher Produktionstechnik und -qualität stellt Vöhringer jährlich über 15 Millionen Quadratmeter hochwertiges Fertigparkett und -laminat für den asiatischen Markt her.

Im Bild: Dunyin Lou, Generalmanager von Vöhringer China (rechts), und Rouven Kasper, Managing Director von FC Bayern Munich Shanghai Co., Ltd.

Weitere Inhalte