präsentiert von
Menü
1. März, 20:45 Uhr

Heimspiel gegen Schalke im Pokal-Viertelfinale

FC Schalke 04 heißt der Gegner des FC Bayern im Viertelfinale des DFB-Pokals. Das ergab die Auslosung am Donnerstag kurz nach Mitternacht in der ARD, bei der Sänger Mark Forster als Losfee agierte. Wie der DFB am Donnerstagmittag bekannt gab, wird die Partie am 1. März (20:45 Uhr) in der Allianz Arena ausgetragen.

Vor nicht einmal einer Woche sind beide Klubs zum letzten Mal aufeinandergetroffen. Dabei mussten sich die Bayern in der Bundesliga vor eigenem Publikum mit einem 1:1 zufrieden geben. Im DFB-Pokal kam es bislang zehn Mal zum direkten Duell, sechs Mal setzten sich die Münchner durch. Zuletzt, im Halbfinale 2010/11, hatten allerdings die Gelsenkirchener knapp die Nase vorn (1:0).

In der aktuellen Pokal-Saison bekam es Schalke bislang nur mit unterklassigen Klubs zu tun und gab sich dabei keine Blöße. Nach Siegen gegen den FC 08 Villingen (4:1) und den 1. FC Nürnberg (3:2) zogen die Knappen am Mittwochabend durch ein souveränes 4:1 beim SV Sandhausen ins Viertelfinale ein.

Alle Viertelfinal-Partien im Überblick:

Eintracht Frankfurt - Arminia Bielefeld
Sportfreunde Lotte - Borussia Dortmund
FC Bayern - FC Schalke 04
Hamburger SV - Borussia Mönchengladbach

Weitere Inhalte