präsentiert von
Menü
Jugendergebnisse

U16, U15 & U14 mit deutlichen Testsiegen

Einige Mannschaften des FC Bayern junior teams waren am Wochenende aktiv. Hier gibt es einen Überblick der Ergebnisse.

U16 bezwingt Bocholt mit 8:0

Klarer Testspielsieg für die U16 des FC Bayern! Gegen den 1. FC Bocholt setzten sich die Bayern am Sonntag mit 8:0 durch. Dabei war die Mannschaft von Trainer Danny Schwarz über die gesamte Spielzeit an der Säbener Straße sehr dominant. So zeigte der FCB einige sehenswerte Aktionen und gewann auch in der Höhe verdient. Justin Butler (3), Jahn Herrmann (2), Marvin Cuni, Denil Badzak und Fabian Cavadias markierten die Tore für die Münchner. „Die Jungs haben den Ball gut laufen gelassen und die Tore schön herausgespielt“, zeigte sich Schwarz zufrieden.

Deutlicher Testsieg für U15

Auch die U15- Junioren konnten am Sonntagvormittag einen deutlichen Erfolg verbuchen. An der heimischen Säbener Straße bezwangen die Münchner den Nachwuchs von Wormatia Worms mit 7:0. Marco Mannhardt (2), Lasse Günther, Roman Reinelt, Abdul Bangura, Malik Tillman und Moritz Mosandl waren für die Elf von Trainer Peter Wenninger erfolgreich. „Wir haben eine spielerisch gute Leistung mit einigen starken Kombinationen gezeigt. Vor dem Tor müssen wir aber noch zielstrebiger werden“, zog Wenninger sein Fazit.

U14 unterliegt Deggendorfs U15 und siegt gegen den Bahlinger SC

Zwei Testspiele absolvierte die U14 des FC Bayern am vergangenen Wochenende. In der ersten Partie nach der Winterpause am Freitag musste sich der FCB der U15 der SpVgg GW Deggendorf mit 0:2 geschlagen geben. Das Team von Trainer Alexander Moj geriet dabei bereits in der ersten Spielminute in Rückstand und kassierte in Minute zehn das 0:2. Danach kam der FCB zu einigen guten Möglichkeiten, ließ diese jedoch allesamt ungenutzt. „Insgesamt war es gegen die körperlich überlegenen Deggendorfer eine gute Leistung. Darauf können wir aufbauen“, beschrieb Moj. Einen Tag später setzten sich die Bayern an der heimischen Säbener Straße mit 5:1 gegen den Bahlinger SC durch. Henrik Brugner (2), Lasse Günther, Gabriel Vidovic und Behar Neziri erzielten die Treffer für die Münchner. „Wir haben über weite Strecken des Spiels eine sehr gute Leistung gezeigt. Die Jungs haben die Vorgaben umgesetzt“, meinte Moj.

Weitere Inhalte