präsentiert von
Menü
Jugendergebnisse

U15 siegt 7:0 im ersten Punktspiel

Einige Mannschaften des FC Bayern junior teams waren am Wochenende aktiv. Hier gibt es einen Überblick der Ergebnisse.

U16 mit Sieg und Remis

Gleich zwei Testspiele absolvierte die U16 des FC Bayern am Wochenende. Am Samstag gelang dem Team von Trainer Danny Schwarz zunächst ein 3:1-Erfolg gegen Quelle Fürth. Dzenan Hodzic brachte den FCB bereits früh in Führung, Fürth gelang aber noch vor der Pause per Handelfmeter der Ausgleich. Im zweiten Spielabschnitt schossen Ronald Lombaya und Justin Butler den hochverdienten Sieg für die deutlich überlegenen Bayern heraus. „Bis auf die Chancenverwertung war es eine sehr überzeugende Leistung von uns“, sagte Schwarz. Einen Tag später trennten sich die Münchner an der Säbener Straße vom 1. FC Kaiserslautern unentschieden 2:2. Die Führung der Lauterer konnte Marvin Cuni ausgleichen. Noch vor der Halbzeit gingen die Gäste aber erneut in Front. Jahn Herrmann erzielte 13 Minuten vor dem Ende den Treffer zum 2:2-Endstand für den FCB. Die Bayern verpassten den Sieg knapp, Angelo Stiller scheiterte noch mit einem Elfmeter. „Es war eine gute Leistung, die Jungs haben Moral bewiesen. Jetzt freuen wir uns auf das erste Punktspiel nächste Woche“, so Schwarz. Am kommenden Sonntag empfängt sein Team Viktoria Aschaffenburg zum Auftakt der zweiten Saisonhälfte in der U17-Bayernliga.

Deutlicher Sieg für U15 in Ingolstadt

Einen perfekten Start in die zweite Saisonhälfte der Regionalliga Süd erwischte die U15 des FC Bayern am Samstag. Beim FC Ingolstadt setzte sich die Mannschaft von Trainer Peter Wenninger sehr souverän mit 7:0 (3:0) durch. Malik Tillman, Moritz Mosandl und Maximilian Manghofer schossen bereits im ersten Spielabschnitt eine komfortable 3:0-Führung heraus. Nach dem Seitenwechsel erhöhten Mosandl mit einem Doppelpack, erneut Tillman und Julian Stix auf 7:0. „Der Sieg ist hochverdient. Wir haben tolle Kombinationen gezeigt und schöne Tore erzielt. Es war eine gute Leistung von uns“, zeigte sich Wenninger zufrieden. Durch den Sieg und die gleichzeitige Niederlage des FC Augsburg springen die Münchner auf den vierten Tabellenplatz.

U14 mit Sieg, Remis und Niederlage

Bei einem Leistungsvergleich in Kirchheim verbuchte die U14 am Sonntag einen Sieg, ein Remis und eine Niederlage. Gegen die U14 von Eintracht Frankfurt setzte sich die Mannschaft von Trainer Alexander Moj mit 2:0 durch. Vom VfB Stuttgart trennte sich der FCB unentschieden 2:2, der U15 des VfL Kirchheim mussten sich die Bayern mit 0:1 geschlagen geben. „Wir haben gute Leistungen gezeigt und konnten einige Dinge testen, die die Jungs gut umgesetzt haben“, meinte Moj.

Weitere Inhalte