präsentiert von
Menü
Turniere in Portugal

Fünf FCB-Talente für DFB nominiert

Gleich fünf Nachwuchskicker des FC Bayern dürfen sich über eine Nominierung für die deutsche U16- bzw. U17-Nationalmannschaft freuen. DFB-U17-Trainer Christian Wück berief mit Christian Früchtl, Alexander Nitzl, Lukas Mai und Alexander Lungwitz vier Spieler des FCB ins Aufgebot für den Algarve Cup in Portugal vom 7. bis 15. Februar. Die Bayern stellen somit die meisten Spieler für das Turnier. Das DFB-Team trifft am Freitag, 10. Februar, zunächst auf die Niederlande, ehe es am Sonntag, 12. Februar, gegen England geht. Zum Abschluss spielt die deutsche Auswahl am Dienstag, 14. Februar, gegen den Gastgeber Portugal.

Darüber hinaus nominierte DFB-U16-Coach Michael Prus den Münchner U17-Spieler Oliver Batista-Meier für das UEFA-Entwicklungsturnier, das vom 5. bis 14. Februar ebenfalls in Portugal stattfindet. Die deutsche U16 trifft dabei auf die Niederlande (9. Februar), Frankreich (11. Februar) und Gastgeber Portugal (13. Februar).

Weitere Inhalte