präsentiert von
Menü
Da schau her

Lucios heiße Sohle

Mit einem breiten Grinsen nähert sich Franck Ribéry und schüttet Lucio kaltes Wasser über die Füße, während dieser sich gerade dehnt. Aber warum?

Entstanden ist dieser Schnappschuss im Januar 2008 im Trainingslager der Bayern in Marbella. Dort arbeiteten die Münchner in der letzten Saison unter Ottmar Hitzfeld hart für die anstehende Rückrunde. Wahrscheinlich wollte der Franzose, der erst ein halbes Jahr zuvor aus Marseille an die Isar wechselte, seinem Kollegen nur Abkühlung verschaffen, nachdem sich dieser wieder einmal die Hacken heiß lief.

Den Ball in der Verteidigung gewonnen und dann mit großen, raumgreifenden Schritten über die Mittellinie hinweg bis in den Angriff getrieben. So haben die meisten Bayernfans den brasilianischen Innenverteidiger noch heute in bester Erinnerung. Da kann es in den Schuhen schon einmal warm werden.

Die Anstrengungen und Ribérys Abkühlungen haben sich übrigens ausgezahlt. Angetrieben vom lauffreudigen Lucio holte der FC Bayern 2008 das Double aus Meisterschaft und Pokal.

Unter der Rubrik "Da schau her" wird fcbayern.com zukünftig in regelmäßigen Abständen Fundstücke aus dem Fotoarchiv vorstellen. Freuen Sie sich auf besondere Schnappschüsse.

Weitere Inhalte