präsentiert von
Menü
Zwei Testspiele

U17 bezwingt Leipzig und unterliegt in Salzburg

Gleich zwei Testspiele absolvierte die U17 des FC Bayern innerhalb von 24 Stunden. Am Freitag konnten die Münchner einen sehr beachtlichen Erfolg verbuchen. Gegen den Tabellenzweiten der Bundesliga-Nord/Nordost-Stafel, RB Leipzig, setzte sich der FCB mit 3:1 durch. Dabei geriet die Walter-Elf nach einer halben Stunde zunächst mit 0:1 in Rückstand. Im zweiten Spielabschnitt gelang es dem Nachwuchs des Rekordmeisters aber durch Tore von Progon Maloku, Oliver Batista-Meier und Marin Pudic, das Spiel zu seinen Gunsten zu drehen. „Wir können mit dem Auftritt zufrieden sein. Unsere körperliche Unterlegenheit konnten wir durch unsere fußballerische Überlegenheit wettmachen. Die Jungs haben es gut gemacht“, meinte FCB-Coach Walter.

Am Samstag mussten sich die Bayern dann bei RB Salzburg geschlagen geben. Der FCB unterlag den Österreichern mit 1:2. Salzburg gelang es, eine 2:0-Führung herauszuschießen. Maloku konnte für die Münchner verkürzen, zu mehr sollte es jedoch nicht reichten. „Salzburg hat eine sehr wuchtige Mannschaft. Nach dem Spiel gegen Leipzig war es schwierig. Insgesamt haben die Jungs es gut gemacht, wir machen aber noch zu einfache Fehler“, zog Walter sein Fazit.

Weitere Inhalte