präsentiert von
Menü
Fans fragen, Däbritz antwortet

Wie ist die Stimmung bei euch, Sara?

Zwei Tage vor dem Viertelfinal-Hinspiel in der Women’s Champions League gegen Paris Saint-Germain schnaufen die FC Bayern Frauen noch einmal durch. Den trainingsfreien Dienstag nutzte Sara Däbritz für ein Frage-und-Antwort-Spiel auf Facebook mit den Fans. Die Bandbreite der Fragen war riesig: vom Duell mit Paris über die jüngsten Partien gegen Wolfsburg bis hin zu ihren Lieblingsplätzen in München. Hier gibt es das Q&A in Auszügen zum Nachlesen:

Wie ist die Stimmung bei euch vor dem großen Spiel gegen Paris?
Däbritz:
„Heute haben wir einen freien Tag, um nochmal abschalten zu können. Morgen beginnt dann total die Vorbereitung auf Paris. Wir freuen uns riesig auf das Spiel und hoffen, dass auch viele Zuschauer im Stadion sein werden und uns unterstützen.“

Ändert sich euer Ablauf vor so einem wichtigen Spiel?
Däbritz: „Es läuft alles ganz normal. Ich denke, man darf da jetzt auch nichts Besonderes machen. Man muss sich einfach genauso vorbereiten wie auf alle anderen Spiele auch. Wir wissen, was wir können, und müssen das in dem Spiel einfach auch zeigen. Wir Spielerinnen sind alle topmotiviert. Wir wollen 100 Prozent geben und unbedingt gewinnen.“

Zuletzt habt ihr zweimal gegen Wolfsburg verloren. Seid ihr froh, dass mit Paris gleich die nächste Aufgabe vor der Tür steht?
Däbritz: „Diese zwei Spiele müssen wir abhaken. Es waren zwei unterschiedliche Spiele. Die Partie am Sonntag war ein sehr gutes Spiel von uns, auf dem wir aufbauen können. Es hat lediglich gefehlt, dass wir das Tor gemacht haben. Wenn wir so am Donnerstag spielen, bin ich sehr zuversichtlich.“

Welche Rolle spielt es, dass ihr zurzeit so viele Ausfällt habt?
Däbritz:
„Es ist sehr schade, dass wir viele Verletzt haben. Jeder, der auf dem Platz steht, muss noch mehr Verantwortung übernehmen. Wir werden als Team noch enger zusammenrücken und mit den Leuten, die wir haben, das Beste rausholen. Ich bin mir sicher, dass wir eine gute Leistung zeigen werden.“

Was für ein Spiel erwartest du am Donnerstag gegen Paris Saint-Germain?
Däbritz: „Paris ist eine hervorragende Mannschaft, die mehr Erfahrung in der Champions League hat als wir. Aber das macht uns nichts aus. Ich denke, es wird ein sehr enges Spiel. Aber wenn wir auf die Leistung vom Sonntag gegen Wolfsburg aufbauen und vor dem Tor noch effizienter sind, haben wir gute Chancen, dieses Spiel zu gewinnen. Dafür werden wir alles geben.“

Wie würdest du eure Mannschaft beschreiben?
Däbritz: „Wir sind eine sehr ehrgeizige, sehr motivierte Mannschaft. In jedem Training ist immer jeder bereit, alles zu geben. Wir haben alle große Ziele und sind immer hochmotiviert, jedes Spiel zu gewinnen. Wir sind aber auch eine sehr lustige Mannschaft. Es macht immer Spaß.“

Welche Fußballer findest du super?
Däbritz: „Bei den Frauen bin ich ein großer Fan von Carli Lloyd. Bei den Männern von Lionel Messi.“

Was sind deine Lieblingsorte in München?
Däbritz: „Ich liebe die Stadt. Zum Beispiel ist es wunderschön, vom Sendlinger Tor zum Marienplatz zu spazieren. Oder im Sommer mit Freunden an der Isar zu grillen. Ich fühle mich hier sauwohl.“

Bist du eher ein Serien- oder ein Film-Fan?
Däbritz: „Ich bin absoluter Serien-Fan. Zurzeit gucke ich Blacklist. Fernsehen schaue ich so gut wie nie.“

Das komplette Q&A im Video:

Weitere Inhalte