präsentiert von
Menü
junior-team-Kompakt

Friedl, Hadzic & Isherwood bei EM-Qualifikation

Um den Einzug in die Endrunde der U19-Europameisterschaft geht es in den kommenden Tagen für die U19-Spieler Marco Friedl, Benjamin Hadzic und Thomas Isherwood. Die drei Talente des FC Bayern nehmen mit ihren jeweiligen Nationalteams an der Eliterunde, der letzten Stufe der EM-Qualifikation, teil. Maxime Awoudja wurde darüber hinaus auf Abruf für die Qualifikationsspiele der deutschen U19-Nationalmannschaft nominiert.

Bei der Eliterunde wird in sieben Vierergruppen gespielt. Lediglich der Gruppensieger qualifiziert sich für die Endrunde im Juli in Georgien. Friedl trifft mit der österreichischen U19 in der Gruppe sechs in Tschechien auf Schottland (22. März, 11 Uhr), Ungarn (24. März, 11 Uhr) und Gastgeber Tschechien (27. März, 19 Uhr). Für Hadzic geht es mit der bosnischen Auswahl in der Gruppe fünf in Frankreich gegen den Gastgeber und Titelverteidiger Frankreich (22. März, 16 Uhr), Israel (24. März, 16:30 Uhr) und Bulgarien (27. März, 19 Uhr). Isherwood spielt in der Gruppe sieben in Belgien gegen den Gastgeber Belgien (23. März, 16 Uhr), Irland (25. März, 14 Uhr) und Italien (28. März, 15 Uhr).

Maxime Awoudja steht für die Partien der deutschen U19-Nationalmannschaft auf Abruf bereit. Das Team von DFB-Trainer Frank Kramer trifft auf Zypern (23. März, 11 Uhr in Rüsselsheim), Serbien (25. März, 11 Uhr in Kelsterbach) und die Slowakei (28. März, 17 Uhr in Frankfurt).

Weitere Inhalte