präsentiert von
Menü
„Viel Erfolg, Mädels!“

Vier FCB-Juniorinnen fahren zur U17-EM

Vier Spielerinnen des FC Bayern stehen im 18-köpfigen Aufgebot der deutschen U17-Nationalmannschaft für die anstehende EM-Endrunde in Tschechien (2.-14. Mai). Andrea Brunner, Sydney Lohmann (im Bild), Sophie Riepl und Verena Wieder werden am Freitag zum Team um DFB-Trainerin Anouschka Bernhard reisen, das in Pilsen seine Zelte aufschlagen wird.

„Wir sind stolz auf unsere Nachwuchsspielerinnen. Die Teilnahme an der EM ist für sie eine weitere tolle Möglichkeit, neue Erfahrungen zu sammeln und sich individuell weiterzuentwickeln“, sagte Bayerns U17-Trainerin Carmen Roth, „viel Erfolg, Mädels!“

Schwere Gruppe

Gegner der deutschen Mannschaft in Gruppe A sind Spanien (2. Mai), Frankreich (5. Mai) und Gastgeber Tschechien (8. Mai). Die beiden Gruppenersten qualifizieren sich für das Halbfinale (11. Mai). Das Finale findet am 14. Mai in Pilsen statt.

„Wir haben eine sehr enge Gruppe erwischt. Da ist kein Gegner bei, den wir unterschätzen können. Das wird eine EM auf sehr hohem Niveau“, sagte Bernhard. Das DFB-Team hatte sich als bester Gruppenzweiter für die Endrunde in Tschechien qualifiziert.

Weitere Inhalte